euro adhoc: Pilkington Deutschland AG / Recht/Prozesse / Entscheidung im Spruchstellenverfahren bezüglich der Pilkington Deutschland AG (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

21.11.2005

In dem in zweiter Instanz vor dem Bayerischen Obersten Landesgericht anhängigen Spruchstellenverfahren gemäß § 306 AktG a.F. hinsichtlich der Angemessenheit von Abfindungs- und Ausgleichsanspruch aus dem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der Pilkington Holding GmbH (vormals Pilkington Deutschland GmbH) und der Pilkington Deutschland AG (vormals FLACHGLAS AKTIENGESELLSCHAFT) ist durch den der Pilkington Deutschland AG am 21.11.2005 bekannt gewordenen Beschluss des Bayerischen Obersten Landesgerichts vom 16.11.2005 eine Entscheidung ergangen.

Unter Abänderung der erstinstanzlichen Entscheidung des Landgerichts Nürnberg/Fürth hat das Gericht entschieden, die angemessene Barabfindung auf EUR 344,-- je Aktie im Nennwert von 50,- DM festzusetzen. Dieser Betrag ist ab dem 11.03.1989 mit jährlich 2% über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank bzw. dem Basiszinssatz zu verzinsen.

Als angemessener Ausgleich wurde ein Betrag von EUR 22,93 brutto je Aktie im Nennwert von 50,- DM, abzüglich der jeweiligen Körperschaftssteuerbelastung nebst Solidaritätszuschlag in der Höhe des jeweils geltenden Tarifs mit der Maßgabe festgesetzt, dass der Nettobetrag EUR 16,28 (= DM 31,85) nicht unterschritten wird.

Pilkington Deutschland AG
Essen

Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 21.11.2005 18:27:09
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Pilkington Deutschland AG
Alfredstr. 236
D-45133 Essen
Telefon: +49 (0)201 125
FAX: +49(0)201 125 5075
Email: info@pilkington.de
WWW: http://www.pilkington.de
ISIN: DE0005588008
Indizes:
Börsen:
Branche: Baustoffe
Sprache: Deutsch

Pilkington Holding GmbH, Rechtsabteilung
Michael Kiefer
Telefon 0201/125-5231
Telefax 0201/125-5025

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012