Seitenblicke Magazin (Nr.20)

Wien (OTS) - Seitenblicke Magazin (Nr.20):

  • David Beckham im Exklusiv-Talk: "Wir wollen noch ein Baby!"
  • Jerry Hall exklusiv: "Mick denkt mit dem falschen Körperteil!"
  • Toni Sailer exklusiv: "Meine geheime, große Liebe!"
  • Und: Dj Ötzi der Nachfolger von Karl Moik!

Folgende Top Storys im Donnerstag erscheinenden Seiteblicke Magazin:

1.) Exklusiv: David Beckham im Exklusiv-Interview.

Wir trafen David Beckham in Spanien zum Exklusiv-Talk. Beckham:
"Eines kann ich Ihnen verraten: Wir wollen auf jeden Fall noch ein Baby." Und: "Ich bewundere Toni Polster und Diego Maradona, aber ich werde niemals bei Dancing Stars oder einer Container-Show auftreten." Das ganze Interview im neuen Seitenblicke Magazin.

2.) Exklusiv: Jerry Hall erstmals ausführlich über ihre Beziehung zu Mick Jagger: "Mick denkt einfach mit dem falschen Körperteil!"

Das ausführliche Interview mit Jerry Hall. Im aktuellen Seitenblicke Magazin sagt sie: "Du musst einfach lernen, zu vergeben. Wut ist ungesund. Natürlich bin ich mit der Vergebung all die Jahre zu weit gegangen, aber das lag daran, dass Mick und ich uns wirklich liebten. Ich dachte immer, es läge an dem Umstand, dass sich ihm all diese Frauen an den Hals werfen - und dass er reifen würde. Tat er aber nicht. Aber nicht alles war schlecht. Mick ist ein guter Vater, und wir beide verstehen uns auch gut." Das ganze Interview im neuen Seitenblicke Magazin.

3.) Exklusiv: Toni Sailer: "Meine geheime, große Liebe!"

Zum 70er lüftet Österreichs Jahrhundertsportler Toni Sailer erstmals das Geheimnis um seine ganz große Liebe - mit einem sensationellen Geständnis: "Ich habe meine drei Goldmedaillen nicht für Österreich gewonnen, sondern für eine Französin!"

Sie, das war Francine Bréaud: französisches Skihaserl, 18 Jahre jung, Augen so groß wie Bambi, Kurven gefährlicher als die Streif und Mitte der 50er Jahre die große Liebe von Jahrhundertsportler Toni Sailer! Als erster Skifahrer gewann er - 1956 in Cortina - bei Olympischen Spielen drei Goldmedaillen. Das hatte vor ihm noch keiner geschafft. Dabei wollte der "Schwarze Blitz aus Kitz" an jenem 3. Februar 1956 alles andere als die mediale Unsterblichkeit - er war vielmehr unsterblich verliebt: "Ich hätte lieber nur Bronze gewonnen, wenn Francine bloß dabei gewesen wäre!" Die ganze Story im aktuellen Seitenblicke Magazin

4.) Exklusiv: Wird Dj Ötzi der neue Moik?

Jetzt winkt für Dj Ötzi die große Chance: die Moderation des "Musikantenstadls". Setzt er sich durch? Seine Konkurrenten: Wolfram Pirchner, Florian Silbereisen und Stefan Mross. Doch Dj Ötzi gilt als persönlicher Favorit von Karl Moik. Alle Hintergrund-Infos im neuen Seitenblicke-Magazin.

Rückfragen & Kontakt:

Seitenblicke-Magazin, Chefredaktion
Atha Athanasiadis, Andreas Wollinger
Tel.: 01/ 90 220

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEI0001