36. Bundes-Sportversammlung - Bundespräsident würdigt Leistungen des Sports und mahnt die Wichtigkeit des Schulsports ein

Wien (OTS) - Bei der wichtigsten Versammlung des österreichischen Sports konnte das Präsidium der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) eine Summe von positiven Ergebnissen vorweisen.

Zur 36. Bundes-Sportversammlung der BSO war dieses Jahr, neben zahlreichen weiteren Ehrengästen, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zu Gast. In seiner Rede würdigte er die Leistungen des österreichischen Sports beim Wiederaufbau der Republik. "Gerade im Gedenkjahr 2005, wo auch 60 Jahre Sport in Österreich gefeiert wird, muss man die großen Leistungen des österreichschen Sports würdigen." Neben der historischen Bedeutung ging der Bundespräsident auch auf die Zukunft ein und erklärte den Schulsport als unbedingten Fixpunkt im Stundenplan unserer jungen Generationen.

Aus finanzieller Sicht gab es viele Gründe zur Freude. Durch das neue Bundessportförderungsgesetz stehen dem österreichischen Sport Mittel in noch nie da gewesener Höhe zur Verfügung. Der Ziel führende und sinnvolle Einsatz der Mittel ist durch Schwerpunktsetzungen in den Bereichen Nachwuchs, Trainer und Infrastruktur gewährleistet.

BSO-Präsident Dr. Franz Löschnak - er steht seit 10 Jahren er an der Spitze der BSO - dankte allen Partnern, v.a. Bund, Ländern und Gemeinden für die gute Zusammenarbeit. Die Verbände wies er im gleichen Atemzug auf die Verantwortung hin, die zusätzlichen Fördermittel auch mit entsprechenden Resultaten zu rechtfertigen. In seinem Bericht würdigte Dr. Löschnak auch die Arbeit der Kommissionen, die für die Weiterentwicklung des Sports die notwendigen Impulse bringen sollen.

Als neue Mitglieder in die Bundes-Sportorganisation wurden der Österreichische Floorball Verband und der Österreichische Rugby Verband aufgenommen. Außerdem wurden das Österreichische Paralympische Commitee und Special Olympics Österreich als außerordentliche Mitglieder aufgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICHISCHE BUNDES-SPORTORGANISATION (BSO)
Dr. Walter Pillwein
Tel : +43 1 504 44 55
Fax: +43 1 504 44 55 - 66
e-mail: office@bso.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0002