Kunden vertrauen der BAWAG P.S.K.

Steigerung des Volumens von Kundengeldern im laufenden Jahr

Wien (OTS) - Entgegen verschiedener Presse-Meldungen hat die BAWAG P.S.K. keinen nennenswerten Abfluß von Kundengeldern zu verzeichnen. Die kolportierten Zahlen sind bei weitem überschätzt. Zudem stehen den Abflüssen auch neue Einlagen unserer Kunden gegenüber. Im laufenden Jahr konnte insgesamt der Bestand an Kundengelder in Veranlagungsprodukte der BAWAG P.S.K. um rund 400 Mio. gesteigert werden.

Die BAWAG P.S.K. verfügt über Spareinlagen in Höhe von rund Euro 18 Mrd. Darüber hinaus verwalten wir Einlagen in Wertpapierprodukten, von Investmentfonds über eigene Emissionen bis zu Wohnbaubankanleihen, von rund Euro 3 Mrd. Insgesamt beträgt das Einlagenvolumen von Privatkunden rund Euro 21 Mrd.

Generell kann in den letzten Monaten tendenziell eine Verlagerung der Nachfrage in Richtung Wertpapiere beobachtet werden. Insbesondere die BAWAG P.S.K. Investmentfonds stehen hoch im Kurs: Der Fondsabsatz konnte heuer mehr als verdoppelt werden.
Aber auch die Wohnbaubankanleihen sind aufgrund ihrer äußerst attraktiven Konditionen im laufenden Jahr außerordentlich stark nachgefragt.

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen.

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
1018 Wien, Georg-Coch-Platz 2
Thomas Heimhofer, Tel. 0043 (1) 534 53 - 31210
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001