Kunstpräsentation U3-Station Stubentor

Wien (OTS) - Das Konzept "Kunst im öffentlichen Raum" wird von den Wiener Linien nun auch in der U3-Station Stubentor fortgesetzt. Der gebürtige Lienzer Michael Hedwig hat für diese Station die Kunst-Installation "Bewegungen der Seele" geschaffen. Das Werk besteht aus drei voneinander getrennt montierten Teilen, die der räumlichen Situation der U-Bahn-Station angepasst sind: Die U3-Fahrgäste fahren mit dem Lift ein aus acht Aluminiumplatten (je 220 x 110 cm) bestehendes Bild entlang, passieren dann am Weg zum Bahnsteig einen langen Fries (fünf Platten zu je 120 x 220 cm) und sehen auf dem Gleis der Gegenrichtung ein weiteres Bild (vier Platten von je 220 x 125 cm).

Anlässlich der Fertigstellung der Bilder von Michael Hedwig laden die Wiener Linien VertreterInnen der Medien am Donnerstag zu einer Besichtigung des Kunstwerks in der U3-Station Stubentor.

Bitte merken Sie vor:

Zeit : Donnerstag, 20. Oktober 2005, 19 Uhr
Ort: Wien 1, U3-Station Stubentor, Fahrtrichtung Simmering, Bahnsteiganfang

Im Anschluss an die Besichtigung laden die Wiener Linien zu einem Empfang im MAK, Wien 1, Stubenring 5.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Mag. Johann Ehrengruber
Tel.: (01) 7909 - 42200
Fax: (01) 7909 - 42209
mailto: johann.ehrengruber@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002