"Vater" der Anti-Baby-Pille, Carl Djerassi, am 16.10. zu Gast im Ö3-"Frühstück bei mir"

Wien (OTS) - Er gehört zu den bedeutendsten Chemikern der Welt und wurde in den sechziger Jahren mit der Entwicklung der Anti-Baby-Pille berühmt. Seit zwanzig Jahren arbeitet Carl Djerassi, Professor an der Elite-Universität Stanford, auch als Schriftsteller und Bühnenautor und feiert diese Woche im niederösterreichischen Landestheater mit seinem Stück "Ego" Premiere. Am 16. Oktober frühstückt er mit Claudia Stöckl im Ö3-"Frühstück bei mir".

Der Wiener, der 1938 aus seiner Heimstadt floh und mit seiner Mutter nach New York emigrierte, erzählt von den schweren Anfängen und wie er, durch einen Fehler bei der Registrierung (man übersetzte den Grad seiner Schulabschlusses bei der Einreise in die USA falsch) schon mit 19 den ersten Studienabschluss hatte. Djerassi, der schon mehrfach für den Nobelpreis vorgeschlagen worden war, spricht über seine bahnbrechendste Entdeckung: die künstliche Herstellung des Schwangerschaftshormons Gestagen, die die Entwicklung der Anti-Baby-Pille möglich machte: "Noch heute danken mir Frauen dafür."

Der weltweit berühmte Chemiker stellt im Hitradio Ö3 Prognosen über aktuelle Themen, wie die Entwicklung der Vogelgrippe, aber auch die Zukunft der Verhütung: "Die Menschen werden sich schon in zehn Jahren vornehmlich sterilisieren lassen, denn bereits dann wird es üblich sein, dass Frauen mit 20 ihre Eier einfrieren lassen und Männer ihre Samen. Kinder werden bei Bedarf über künstliche Befruchtung gezeugt." Djerassi, Besitzer der größten Kunst-Sammlung von Paul Klee - erst kürzlich schenkte er der Wiener Albertina auch eine Zeichnung von Pablo Picasso, gibt Einblick in sein Anwesen bei San Francisco, seine drei Ehen und in die größte persönliche Krise in seinem Leben, als seine Tochter Selbstmord begangen hat.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002