KERBLER & KOWAR Holding GmbH erwirbt Mehrheit an Kapital & Wert Vermögensverwaltung AG

Wien (OTS) - Die beiden Immobilienkaufleute Günter Kerbler und Johann Kowar übernehmen über ihr gemeinsames Privatunternehmen, KERBLER & KOWAR Holding GmbH, die Mehrheit an der in Wien börsenotierten Kapital & Wert Vermögensverwaltung Aktiengesellschaft. Die Holding hat von den bisherigen institutionellen Kapital & Wert-Aktionären, der Wiener Städtischen (zuletzt knapp unter 50%-Anteil) sowie der BAWAG-P.S.K Gruppe (zuletzt 15 %-Anteil) Aktien erworben. Die KERBLER & KOWAR Holding kontrolliert nunmehr rund 65 Prozent aller Kapital & Wert AG-Aktien.

Der Kaufpreis für die Aktien der Wiener Städtischen und der BAWAG-P.S.K. Gruppe betrug elf EUR je Aktie, was dem letzten Börsekurs entspricht. Die Wiener Städtische wird weiterhin mit rund drei Prozent an Kapital & Wert AG beteiligt bleiben. "Wir werten dies als Vertrauensvorschuss für den neuen Mehrheitseigentümer", so Günter Kerbler.

"Kapital & Wert ist für uns eine ideale Ergänzung unserer Aktivitäten in der privaten Vermögensverwaltung", begründete Günter Kerbler diesen Schritt. Die Kapital & Wert AG sei der einzige börsenotierte Vermögensverwalter in Österreich, der - neben Vorsorgewohnungen, Versicherungs- und Finanzprodukten - nach dem Kapitalmarktgesetz geprüfte Unternehmensbeteiligungen anbietet. Der Vorstand der Kapital & Wert-Gruppe, der das Unternehmen seit dem Jahr 2000 leitet, soll die Gesellschaft weiterhin führen.

Insbesondere mit der auf Immobilienveranlagungen spezialisierten Wiener Privatbank Immobilieninvest AG, an der die KERBLER & KOWAR Holding ebenfalls Anteile hält, soll es künftig eine enge Zusammenarbeit geben. In den kommenden Wochen werde mit dem Vorstand der Kapital & Wert AG ein intensives Screening des Produktportfolios erfolgen und neue attraktive Anlageprodukte entwickelt werden. "Durch das Pooling unseres Know-how in der Immobilienwirtschaft und der Immobilienveranlagung mit der über 20-jährigen Erfahrung des Kapital & Wert-Teams ergeben sich für beide Seiten neue Chancen", sagte Kerbler. Außerdem habe Kapital & Wert bisher schon 40 Immobilienprojekte mit über 600 Wohnungen und 70 Büros selbst erfolgreich entwickelt.

Pflichtangebot ohne Paketabschlag

Im Zuge des nunmehr erfolgten Kontrollwechsels wird gemäß den Bestimmungen des Übernahmegesetzes in den kommenden Tagen ein Pflichtangebot für die Streubesitzaktionäre an die Übernahmekommission zur Prüfung übergeben und anschließend veröffentlicht werden. Seitens des neuen Mehrheitseigentümers betonte Günter Kerbler, dass alle Aktionäre der Kapital & Wert AG gleich behandelt werden sollen und das Pflichtangebot keinen Abschlag enthalten solle. "Wir sehen zudem die Börsenotierung der Kapital & Wert AG als wichtiges Asset an und wollen sie auch in Zukunft erhalten", so Kerbler.

Rückfragen & Kontakt:

Mick Stempel, Roland Mayrl
Hochegger Financials
+43 (1) 505 47 01
m.stempel@hochegger.com
r.mayrl@hochegger.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001