AVISO: Zwei neue Sterne am Hietzinger Walk of Fame

Enthüllung der Sterne durch Bezirksvorsteher Gerstbach am Freitag, den 30.9.

Wien (VP-Klub) - "Hietzing kann zurecht stolz sein auf eine ganze Reihe von Hietzinger Bürgern, die durch ihre Leistungen internationale Bedeutung erreicht haben und Hietzing über Österreichs Grenzen hinaus bekannt machen. Auch heuer werden wir wieder zwei prominente Hietzinger ’Stars’ mit einem Stern am Walk of Fame ehren", kündigt der Hietzinger VP-Bezirksvorsteher Heinz Gerstbach an.

Gustav Klimt und Tiergartendirektor Helmut Pechlaner wurden im Vorjahr mit einem Stern am Hietzinger Walk of Fame geehrt, heuer werden Kammerschauspieler Peter Weck für sein Lebenswerk und die Behindertensportlerin Andrea Scherney für ihre Spitzenleistungen bei den Paralympics mit einem Stern ausgezeichnet.

Sterne für Kammerschauspieler Peter Weck und Weltmeisterin Andrea Scherney

Anlässlich seines 75. Geburtstages stand Kammerschauspieler Professor Peter Weck schon im Mittelpunkt zahlreicher Ehrungen. Auch sein Heimatbezirk Hietzing schließt sich nun mit einer Auszeichnung an, die den berühmten Film und Fernsehstar, erfolgreichen Regisseur und "Vater des Musicals" in Österreich besonders ehren soll. Musicalklänge und Tanzdarbietungen umrahmen den Festakt und auch die Deutschmeister spielen für Peter Weck auf, der ja in zahlreichen Filmen als fescher Leutnant zu sehen war.

Ebenfalls einen Stern zugeeignet erhält Frau Mag. Andrea Scherney. Die attraktive Sportlerin des Jahres 2004 im Behindertensport ist mehrfache Weltmeisterin und hat bei den Paralymics in Athen die Goldmedaille im Weitsprung, sogar mit neuem Weltrekord, gewonnen. Sie ist die erste Frau, die mit einer Unterschenkelprothese die 5-Metermarke übersprang! Ihr zu Ehren werden junge Sportlerinnen ihre Künste vorführen.

Am Freitag, den 30. September, um 15.30 Uhr beginnt das Fest mit Musik und in weiterer Folge werden die Sterne am Walk of Fame im Hietzinger EKAZENT feierlich enthüllt.
Anschließend laden die Kaufleute des Hietzinger EKAZENT und der Bezirksvorstehung zu einem gemütlichen Beisammensein mit Musik und Speis und Trank ein. Auf jedes Kind wartet eine kleine Überraschung!

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002