LAbg. Norbert Scheed: Infoveranstaltung "Erfahrung hat Zukunft"

28.9. Saturn Tower: Mehr Chancen für Unternehmen und die Generation 45+ in Wien

Wien (OTS) - Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) hat gemeinsam mit den PartnerInnen ÖGB, AK Wien, WK Wien, Industriellenvereinigung und dem AMS Wien die Initiative zum Projekt "Erfahrung hat Zukunft" ergriffen.

LAbg GR Norbert Scheed präsentiert am 28.9.05 gemeinsam mit Mag.a Gabriele Schmidt von der AK Wien und Dr. Martin Gillinger von der WK Wien im Rahmen der Infoveranstaltung das EQUAL Programm "Erfahrung hat Zukunft".

Das Projekt unterstützt Wiener Klein- und Mittelbetriebe dabei, die Bedingungen im Betrieb so zu gestalten, dass die Arbeitsfähigkeit der Generation 45+ erhalten und gefördert wird und damit die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auch für die Zukunft gesichert ist. Wiener KMU können ein kostenloses Beratungsangebot in Anspruch nehmen, das sie dabei unterstützen soll, für ihren Betrieb die passende Lösung im Hinblick auf ältere MitarbeiterInnen zu entwickeln und umzusetzen. Erfahrung und Wissen älterer ArbeitnehmerInnen und Führungskräfte sollen gezielt für das Unternehmen und zur Förderung von Jüngeren verwendet werden. Die Teilnahme an dem Programm und sämtliche Beratungsleistungen sind kostenlos. Die Beratungen werden vom IBG - Institut für humanökologische Unternehmensführung -durchgeführt. Drei weitere Informationsveranstaltungen sind im September und Oktober in verschiedenen Wiener Bezirken geplant.

Das Programm "Erfahrung hat Zukunft" ist Wiener Teil der Entwicklungspartnerschaft TEP_EQUAL_ELDERLY, einem EU-Projekt, das im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative EQUAL umgesetzt wird. Gefördert wird dieses zweijährige Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und dem Europäischen Sozialfonds. Die

o Bitte merken Sie vor:
Infoveranstaltung "Erfahrung hat Zukunft"
Mehr Chancen für Unternehmen und die Generation 45+ in Wien
Zeit: Mittwoch, 28. September, 18.30 Uhr
Ort: Saturn Tower, Donau City Straße 1, 1220 Wien

(Schluss) gph

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
WAFF
Gabriele Philipp
Tel.: 214 48/318
Handy: 0664/460 35 97
gabriele_philipp@waff.at
Sandra Krabb, IBG
Tel.: 524 37 51
s.krabb@ibg.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003