Wien-Tourismus: Gästenächtigungen stiegen im August um 4,9 %

Hotellerie machte von Jänner bis Juli um 9,6 % mehr Umsatz

Wien (OTS) - Einen sehr guten August verzeichnete die Wiener Tourismuswirtschaft mit insgesamt 972.000 Gästenächtigungen, um 4,9 % mehr als im August des Vorjahres. Damit summieren sich Wiens Nächtigungen der ersten acht Monate 2005 auf 5.690.000, was ein Plus von 2,6 % gegenüber dem Vergleichswert 2004 bedeutet. Noch dynamischer entwickelte sich der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe: Er stieg im Zeitraum Jänner bis Juli um 9,6 % auf insgesamt 195 Millionen Euro.

Besonders kräftig legten bei den Nächtigungen im August die Hauptherkunftsmärkte Japan und GUS zu, die Nächtigungen aus Deutschland und Österreich erhöhten sich ebenfalls beträchtlich, auch aus Spanien und Frankreich wuchs das Aufkommen. Unter dem August-Ergebnis 2004 blieben die Nächtigungszahlen aus Italien, der USA und Großbritannien. Mit Ausnahme der einfacheren Betriebe profitierten alle Wiener Hotels und Pensionen von den August-Zuwächsen, und die durchschnittliche Bettenauslastung in dem Monat stieg auf 68,9 % (8/04: 66,2 %). Daraus ergibt sich eine Zimmerauslastung (sie wird in Österreich nicht erhoben) von rund 80 %.

Damit kommt Wien von Jänner bis August 2005 auf insgesamt 5.690.000 Nächtigungen und auf ein Plus von 2,6 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert. Die Betten der Hotellerie waren in dieser Periode zu durchschnittlich 55,2 % ausgelastet (1 - 8/2004:
55,5 %). Weitaus dynamischer als die Nächtigungen entwickelte sich der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe: Er liegt erst für den Zeitraum Jänner bis Juli vor und weist mit 195 Millionen Euro gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres eine Steigerung um 9,6 % auf.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz
netto*)
Jän.-Aug.2005 August 2005 Jänner - Juli 2005 Angaben in Euro

D 1.308.000 +2% 210.000 +8% 42.901.000 +8%
Ö 940.000 +2% 107.000 +8% 30.751.000 +7%
I 449.000 -7% 128.000 -13% 11.989.000 +1%
USA 404.000 +1% 54.000 -1% 17.306.000 +7%
E 248.000 +13% 74.000 +7% 6.959.000 +21%
GB 245.000 +2% 33.000 -11% 10.734.000 +19%
J 227.000 +9% 40.000 +16% 9.113.000 +13%
CH 179.000 -4% 21.000 +/-0% 6.887.000 +/-0%
F 171.000 -6% 37.000 +1% 5.350.000 -2%
GUS 137.000 +11% 18.000 +16% 5.322.000 +17% übrige 1.382.000 250.000 47.688.000
Summe 5.690.000 +2,6% 972.000 +4,9% 195.000.000 +9,6%

*) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wien-Tourismus
Vera Schweder
Tel.: 211 14/110
schweder@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003