Erlesene Kammermusik im "Heiligenkreuzer Herbst"

Breitenfurt (OTS) - Der Kaisersaal des Stifts Heiligenkreuz bietet bereits zum achten Mal den prachtvollen Rahmen für das alljährlich im Herbst stattfindende Kammermusikfestival der Spitzenklasse. Das erlesene Programm, die international renommierten Spitzenkünstler und das beeindruckende Ambiente des Stifts garantieren unvergessliche musikalische Höhepunkte, heuer unter dem Motto "Österreich ist frei! - Freiheit - Gedenken und Gedanken". Aufgeführt werden sowohl Exilkomponisten wie Zemlinsky, Gál und Hindemith als auch die Freidenker und großen Klassiker wie Haydn, Mozart und Beethoven. Zum Gedenkjahr setzt der Heiligenkreuzer Herbst ein musikalisch und historisch wichtiges Zeichen: Mit dem Debüt des mit Philharmonikern und Solisten beider Länder hochkarätig besetzten Ensembles Wien-St. Petersburg entsteht zum ersten Mal seit dem 2. Weltkrieg eine enge künstlerische Zusammenarbeit zwischen Österreich und Russland. Vor den Konzerten können Sie um 18 Uhr die Vesper im Stift und den gregorianischen Choral der Mönche miterleben.

NEU - Meet the Artists - Auf vielfachen Wunsch bietet der Klostergasthof jetzt eine "Heiligenkreuzer Herbst-Speisekarte": Alle Speisenden sind zu einem Glas Sekt geladen und können das Konzert gemeinsam mit den Künstlern ausklingen lassen (www.klostergasthof-heiligenkreuz.at, Tel. 02258/8703/138).

Konzerttermine:

Di, 20.9. Ensemble Wien-St.Petersburg (mitw. Okerlund):
Khatschaturian, Hartzell, Reinecke, Hindemith, Prokoffief
Sa, 24.9. Wr. Streichquartett: Mozart, Zemlinksy, Haydn
Sa, 1.10. Trioabend: Hink, Dolezal, Stancul (mitw. Salander):
Haydn, Gál, Beethoven
Sa, 8.10. Duoabend Tertychnaia/Mastrangelo (mitw. Salander):
Beethoven, Prokoffief, Poulenc, Taktakishvili, Schmitt
Sa, 15.10. Altenberg Trio: Haydn, Zemlinsky, Roger, Pirchner
Sa, 22.10. Festival Strings of Vienna/Mastrangelo: Barber, Mendelssohn-Bartholdy, Gál, Schubert

Beginn:19:30Uhr, Preise EUR 15,- bis 60,-

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

und Kartenbestellungen:
Tel.: 02239/34010 (Mag. Ingrid Salander)
e-mail: hh@johannes-brahms.com
Web: www.hherbst.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012