Ö3-"Frühstück bei mir" am 28.8. zu Hochwasser und Wetterphänomenen

Wien (OTS) - Das Gesamtausmaß der Hochwasser-Schäden ist noch nicht absehbar - Tatsache ist aber, dass die Wassermassen, die diese Woche im Westen Österreichs niedergingen und das Land in Chaos versetzten, kein Einzelfall bleiben. "Wir sind mitten in einem gigantischen globalen Wetterumsturz", bestätigen Experten einhellig. Wie hoch ist die Erderwärmung wirklich? Welche Wetter-Katastrophen sind absehbar? Wie reagiert die Natur auf den Klimawandel? Und:
Wieviel Zeit bleibt uns noch? Bei Claudia Stöckl sind am Sonntag, den 28. August im Ö3-"Frühstück bei mir" die Klimaexperten Dr. Helga Kromp-Kolb und Dr. Ernest Rudel zu Gast.

Im Ö3-Frühstück bei mir" beantworten Ernest Rudel, Chefklimatologe der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, und Helga Kromp-Kolb, Universitätsprofessorin für Meteorologie und Autorin des Bestsellers "Schwarzbuch Klimawandel", Fragen zu Wetterphänomenen und zeichnen die Szenarien der Zukunft. Helga Kromp-Kolb: "Die Zeit läuft uns davon! Es geht nicht um Klimaschutz, es geht um Selbstschutz!"

Ö3-"Frühstück bei mir", Persönlichkeiten ganz persönlich, jeden Sonntag von 9-11 Uhr im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: 01/36069/19120
barbara.hufnagl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001