LHSTv. Strutz:Freier Eintritt für einzigartige Retrospektive von Georg Herold am Sonntag (letzter Ausstellungstag)

Klagenfurt (OTS) - LHStv. Strutz lädt am Sonntag zur Herold-Schau ins MMKK =

Kulturreferent LHStv. Martin Strutz lädt am
kommenden Sonntag (ab 10 Uhr) alle Kunstinteressierten zum Gratis-Besuch der österreichweit einzigartigen und umfassenden Retrospektive von Georg Herold im Museum Moderner Kunst Kärnten(MMKK) ein. Sonntag ist letzter Ausstellungstag der Werkschau Georg Herold. Diese Ausstellung sollte man sich nicht entgehen lassen, zeigt sich Strutz tief beeindruckt.

Rund 2040 Besucher genossen seit 16.Juni d. J. die Werkschau des bekannten zeitgenössischen Künstlers Georg Herold im MMKK. Kommenden Sonntag, dem 28. August, endet die Ausstellung. Grund genug für den Landeskulturreferenten, sie noch möglichst vielen zugänglich zu machen und mit freiem Eintritt zu locken. Herold gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern, die seit den 80er Jahren den Kunstbetrieb nachhaltig beeinflusst haben. Seine Werke befinden sich in den wichtigsten Sammlungen und Museen weltweit. "Es ist mir ein persönliches Anliegen, Lust auf solche Ausstellungen mit internationalen Charakter zu machen", betont Strutz.
Herold verkörpere mit seiner vorder- und hintergründigen Provokation im MMKK eine wichtige Position. "Es ist erfreulich, dass es gelungen ist, diese wichtige aktuelle Künstlerposition erstmalig in Kärnten zu präsentieren und im Rahmen dieses Projektes mit namhaften Ausstellungshäusern und Sammlern zusammen gearbeitet zu haben", so Strutz. Damit sei auch die Programmatik des Hauses unterstrichen, nämlich internationale, nationale und regionale Künstlerinnen und Künstler zu präsentieren.

Rückfragen & Kontakt:

Büro LHStv. Strutz
Nicole Schweigreiter

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002