Rieder/Jank: Einladung zum Mediengespräch am Montag

"Erstmals Call-Initiative für Kleinbetriebe"

Wien (OTS) - Erstmals wird in Wien ein Förderwettbewerb für kleine wachstumsorientierte Wiener Betriebe bis 49 Mitarbeiter angeboten. Der Call "Innovationen in Kleinunternehmen 2005 - Inno-vative Strategien für Wachstum und Beschäftigung" des WWFF-Tochterunternehmens ZIT - Zentrum für Innovation und Technologie wird von der Stadt Wien mit mindestens 1,5 Millionen Euro dotiert. Über die Details und Erwartungen berichten in einem Mediengespräch Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien KRin Brigitte Jank und der Geschäftsführer des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) Dipl.-Ing. Dr. Bernd Rießland.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 29. August 2005, 11.00 Uhr
Ort: 1020 Wien, Media Tower, Taborstraße 1-3, 15. Stock

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) mmr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Pressesprecher Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder
Tel.: 4000/81 855
Handy: 0664/501 41 59
martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017