Vilimsky: Angriff von Internet-Piraten auf Homepage von HC Strache!

Anzeige gegen unbekannt wegen Paragraph 118a und 126 Strafgesetzbuch; "widerrechtlicher Zugriff auf ein Computersystem"

Wien (OTS) - Dieses Wochenende erfolgte ein Angriff von Internet-Piraten auf die Homepage von FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache (www.hcstrache.at), bei dem Nachrichten, Fotomaterial und Gestaltungselemente manipuliert wurden, teils mit strafrechtlichem Inhalt. Diese gefälschten Inhalte wurden dokumentiert und mittlerweile vom Netz genommen, die Strache-Homepage vorübergehend auf die FPÖ-Seite umgeleitet. Dies teilte heute der Wiener FPÖ-Landesparteisekretär Harald Vilimsky mit. ****

Die Zugangsdaten zur Fälschung der Homepage wurden illegal beschafft. Damit werden die Paragraph 118a und 126 StGB verletzt, die den widerrechtlichen Zugriff auf ein Computersystem normieren, worauf bis zu sechs Monate Freiheitsstrafe stehen. Die FPÖ hat diesbezüglich Anzeige gegen unbekannt erstattet. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001