Kreisler & Stein: "Mitleid für Kampfhund-Besitzer?"

Der neueste Song von Sandra Kreisler und Roger Stein benennt Ursachen.

Wien (OTS) - Wie kommt es, dass gewisse Menschen immer mit
grossen Autos, trendigen Handies oder aggressiven Pitbull-Terriern punkten möchten? Sandra Kreisler und Roger Stein haben eine einfache, freudsche Erklärung: "Alles nur Schwanzersatz!" Statt mit Ärger begegnen Kreisler & Stein in ihrem neuen sarkastischem Salon-Hiphop-Song der so häufig zur Schau getragenen Prä- und Impotenz mit charmantem Wiener-Berliner Lächeln und musikalischer Raffinesse.

So enthüllen die beiden auf bissige und humorvolle Weise die tristen Fakten von: "zu-wenig-Sex-in-the-City".

Kreisler & Stein meistern mit "Schwanzersatz" virtuos den musikalischem Crossover zwischen Boo-Wap-Sound der 50er, Eminem und "Schwanz Ab"-Nostalgie der Ärzte. Der RadioEdit verlässt sich ganz auf ein raffiniertes A-Capella-Arrangement und treffende Texte. Der sogenannte "Wiener Remix", ebenfalls auf der Scheibe zu finden, spielt nicht nur mit Sound - Elementen aus der Elektronik-Szene, sondern verstärkt die erotische Konnotation des Songs plakativ, aber mit feinem Gespür für obszöne Grenzen.

Ein "Retro Remix" im 80er-Design rundet die CD ab.

"...oder liegt es nur daran, dass es Dir woanders fehlt?"

Mit dem bissigen deutschen Text riskiert das Paar erneut Sendeverbot. Denn schon mit dem provokanten "Jelinek-Song" nahm sich der "dem Polit-Couplet verpflichtete Künstler" (Der Standard) Roger Stein kein Feigenblatt vor den Mund, dergestalt, dass der ORF auf Ausstrahlung des Songs verzichtete. Jelinek selbst signalisierte allerdings amüsierte Zustimmung.

Auch Roger Steins Partnerin Sandra Kreisler - laut Thomas Bernhard "die beste Stimme Österreichs" - ist nicht nur durch ihre Chansonprogramme und die von ihr stimmlich geadelten Sendungen im ORF bekannt. Mit ihrem selbstbewussten Auftreten und etlichen öffentlichen Statements zur politischen und kulturellen Lage Österreichs versteht sie es durchaus, zu polarisieren.

Mit der Single "Schwanzersatz" geben die beiden Künstler, die erst kürzlich nach Berlin übersiedelten, erneut ein kräftiges Lebenszeichen, das mit Musikalität, Intellekt und Witz überzeugt.

Mehr Infos und reinhören:
http://www.wortfront.com/presse/schwanzersatz-info.html

Rückfragen & Kontakt:

Wortfront Records - presse@wortfront.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006