Innovativer Einmalerlag von Raiffeisen Versicherung

Mein GarantieKapital: Sofortige monatliche Zahlungen - Kapitalauszahlung nach 12 Jahren

Wien (OTS) - Die Raiffeisen Versicherung bietet mit Mein GarantieKapital ein Einmalerlagsprodukt mit flexiblen Auszahlungsvarianten. Es wird eine einmalige Einzahlung von zumindest 5.000 Euro auf einen 12-jährigen Versicherungsvertrag vorgenommen. Je nach Kundenwunsch kann entweder eine sofortige oder eine aufgeschobene monatliche oder jährliche Rente während der Laufzeit gewählt werden. Diese ausbezahlte Rente hat den Charakter von vorschüssigen Zinsen. Mit Ende der Laufzeit wird das einmalig einbezahlte Kapital wieder an den Kunden zurückbezahlt.

Die Lebensversicherung stellt in Österreich weiterhin den Wachstumsmotor der Branche dar - für das Jahr 2005 wird eine Steigerung von insgesamt 7,8% prognostiziert - wobei die Raiffeisen Versicherung schon alleine im 1. Halbjahr 2005 ein Plus von 9,7% verzeichnet. Zahlreiche Studien erklären diesen Trend: die Akzeptanz und das Wissen um die Notwendigkeit der privaten Vorsorge steigen weiter und das Sparverhalten der ÖsterreicherInnen ist dementsprechend stark ausgeprägt. "Das Geldvermögen privater Haushalte in Österreich beläuft sich lt. Umfragen auf rund EUR 37.000 pro Person, wobei die Österreicher im europäischen Vergleich noch immer sehr viel Bares horten, nämlich rund 56% ihres Vermögens. Das in einer Lebensversicherung veranlagte Vermögen beträgt rund 23%", erklärt Dr. Christian Sedlnitzky, Vorstandssprecher der Raiffeisen Versicherung und weiter: "Wir wissen heute, dass wir in der Pension zumindest gleich viel, voraussichtlich aber noch mehr Geld benötigen werden als davor. Daher wollen wir unseren Kunden in jedem Alter die ideale Vorsorgemöglichkeit bieten. Das neue GarantieKapital ist zum Beispiel besonders für Leute im Alter von 50+ geeignet - natürlich aber auch für jüngere Zielgruppen, die über ein gewisses freies Kapital verfügen."

Versicherungsgestaltung und Ausbezahlungsvarianten

Mein GarantieKapital besteht aus zwei Versicherungsverträgen: aus einer Erlebensversicherung gegen Einmalerlag und einer Rentenversicherung mit sofort beginnender oder aufgeschobener Rente gegen Einmalerlag. Der Kunde erhält wahlweise eine sofortige monatliche oder jährliche Rente über die gesamte Laufzeit von 12 Jahren ausbezahlt. Oder er entscheidet sich für die zweite Variante:
hier beginnt die monatliche oder jährliche Rentenzahlung sechs Jahre nach Versicherungsabschluss für die darauffolgenden sechs Jahre bis zum Laufzeitende.

Besonders interessant ist dieses neue Produkt für Frühpensionisten, Menschen in Altersteilzeit, die noch aktiv ihrer Beschäftigung nachgehen und während ihrer passiven Beschäftigungsphase sofort über eine monatliche Zusatzrente verfügen wollen. Generell ist Mein GarantieKapital jedoch für alle Kunden zu empfehlen, die über freies Kapital verfügen, wie z.B. aus Abfertigungsauszahlungen, mittelfristig freigewordenes Kapital aus sonstigen Veranlagungs- oder Sparformen, hohes Guthaben auf dem Bankkonto, unerwartet hohe Geldeingänge aus Sonderzahlungen, Erbschaften etc.

Drei Anwendungsbeispiele

Eine 52jährige Krankenschwester konnte mit ihrem Arbeitgeber Altersteilzeit vereinbaren. Die monatliche Lücke, die ihr durch den verringerten Gehalt bis zum endgültigen Pensionsantritt entsteht, schließt sie zum Teil durch die monatliche Rente aus "Mein GarantieKapital". Das eingezahlte Kapital erhält sie nach der Laufzeit von 12 Jahren 1:1 zurück.

Berechnungsbeispiel Nr. 1:
Einmalerlag: EUR 30.000,
sofort beginnende Rente ca. EUR 87,-/Monat über 12 Jahre

Eine 26jährige Frau verfügt aus einer Erbschaft über einen größeren Geldbetrag. Da sie in nächster Zeit keine größeren Anschaffungen vor hat aber sich jetzt schon Gedanken über Familienplanung macht, investiert sie 20.000 Euro in "Mein GarantieKapital". Sie sichert sich damit ein zusätzlich Einkommen während der Mutterschutz- und Karenzzeit durch die Ausbezahlung der Rente.

Berechnungsbeispiel Nr. 2:
Einmalerlag: EUR 20.000,
Rente ab dem 7. Jahr: ca. EUR 129,-/Monat über 6 Jahre.

Ein 40jähriger Arbeiter beschließt für seine beiden Töchter, 12 und 14 Jahre alt, "Mein GarantieKapital" abzuschließen. Damit sichert er einen Teil der Studiengebühren bzw. erleichtert seinen Töchtern den Start ins eigene Leben. Zusätzlich finanziert er so das monatliche Taschengeld für seine beiden Töchter.

Berechnungsbeispiel Nr. 3:
Einmalerlag: 2 x EUR 10.000,
sofort beginnende Rente jeweils ca. EUR 28,-/Monat über 12 Jahre.

Die konkreten Vorteile für den Versicherungsnehmer

  • Garantie der heute gültigen Sterbetafeln
  • Steuervorteil: KEST-freie Ausbezahlung
  • Garantierte Leistung im Er- und Ablebensfall
  • Im Ablebensfall: Aus der Erlebensversicherung wird die Einmalprämie abzüglich der Versicherungssteuer rückerstattet. Aus der Rentenversicherung werden die bereits erhaltenen Rentenleistungen vom Kapitaleinsatz für die Rentenversicherung abgezogen und die Differenz ausbezahlt.

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisen Versicherung AG - Presseservice
Tel.: (01)211 75-3233
E-Mail: kommunikation@raiffeisen-versicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001