VP-Reichard: Mehr Parkplätze für die Bewohner auf der Wieden

Kettenbrückengasse bis Schleifmühlgasse wird Parkpickerlzone

Wien (VP-Klub) - Susanne Reichard, ÖVP-Bezirksvorsteherin der Wieden, konnte für die BewohnerInnen des Bezirkes eine Ausdehnung der Parkpickerlzone erreichen: Der Ausbau der Parkpickerlzone auf der Naschmarktseite ab der Kettenbrückengasse bis zur Schleifmühlgasse bringt den dortigen BewohnerInnen ca. 25 neue Parkplätze. Aufgrund des großen Besucherverkehrs des Naschmarktes kam es in diesem Bereich immer wieder zu Parkplatzproblemen. "Die einzige Lösung war hier die neue Parkzonenregelung, die nun endlich eine Erleichterung bringt", so Reichard.

Die neue Parkpickerlzone wird von Montag - Freitag, 9 - 20 Uhr, gelten. Samstags wird eine normale Kurzparkzone von 8 - 18 Uhr für eine Abstelldauer von 1,5 Stunden eingeführt, sodass der Betrieb des Naschmarktes und des Flohmarktes nicht gefährdet wird, die Parkplatzsituation für die Bewohner aich aber spürbar verbessert. Die neue Regelung der Park- und Kurzparkzone soll möglichst zu Ferienende, spätestens aber im Oktober in Kraft treten. "Ich werde alles daran setzen, dass die endlich durchgesetzte Entlastung für die BewohnerInnen in dem betroffenen Bereich so schnell wie möglich stattfindet", so Reichard abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0006