Trotz Hitzewelle spritzig erfrischt!

Mit Soda-Club lässt sich der "Heurigen-Klassiker" endlich in Österreichs Haushalten selbst machen.

Wien (OTS) - Einer der beliebtesten "rot-weiß-roten" Sommerdrinks hat wieder Saison - Der "G’spritzte"! Soda-Club bietet ab sofort auch Anhängern dieses klassischen Mischgetränks einen Grund zum Anstoßen. Und sorgt damit trotz Hitzerekorden für eine willkommene Erfrischung auch zuhause.

Warum in die Ferne schweifen, ...

Der "Spritzer" erfreut sich größter Beliebtheit. Doch man muss nicht immer zum Heurigen gehen, um ihn genießen zu können! Der Mix aus Wein und Sodawasser lässt sich auch gemütlich und bequem zuhause zubereiten! Das Sodawasser lässt sich ganz einfach mit einem Soda-Club-Sprudlersystem herstellen. Jederzeit und ohne Nachschubsorgen: einfach unser gutes Trinkwasser im Gerät aufsprudeln, nur noch Wein dazu - fertig ist die perfekte Sommer-Erfrischung! Angenehmer Nebeneffekt: Man spart dabei auch noch Geld. Die Devise dieses Sommers lautet deshalb: Selbstsprudeln!

Beim "G’spritzten" macht’s die Mischung. Dabei gilt "fifty-fifty" für Wein und Wasser als klassisches Mischverhältnis - so will es auch das österreichische Weingesetz. Immer beliebter wird der "Sommerspritzer", der zu 2 Dritteln aus Sodawasser und zu einem Drittel aus Wein besteht. Bei den derzeit hohen Temperaturen stellt die Bevorzugung des "Sommerspritzers" auch die klügere Wahl dar, da er nicht nur für feuchte Kehlen, sondern auch für "coole" Köpfe sorgt.

Erfrischend günstig und kalorienarm: Soda-Club für die ganze Familie

Mit den Sprudlersystemen von Soda-Club kommt auch sonst kein Geschmackswunsch zu kurz. Sie verleihen reinem Wasser ein erfrischendes Prickeln, wobei jeder seine Sprudelstärke per Knopfdruck ganz individuell wählen kann. Selbstgesprudeltes lässt sich ideal mit Getränkesirupen mischen - hier bietet Soda-Club eine breite Auswahl. Klarer Vorteil der Soda-Club Sirupe: sie sind besonders ergiebig, ein 500 ml Sirup ergibt rund 12 Liter zubereitetes Getränk, und sie helfen sparen. So kostet ein Liter Getränk zum Beispiel mit dem Sirup Soda-Club Orange zubereitet nur 28,4 Cent. Sparen kann man mit Soda-Club Sirupen auch lästige Kalorien, denn sie enthalten im Schnitt weniger Zucker als viele andere Softdrinks. Beispielsweise enthält 100 ml Fertiggetränk mit dem Soda-Club Sirup Orange nur 15 kcal. So helfen Getränke aus dem Sprudlergerät auf einfache und günstige Weise über jede "Durststrecke" hinweg. Denn gerade bei tropischen Temperaturen mildert viel Trinken bei Jung und Alt die Hitzebeschwerden. Mindestens 1, 5 bis 2 Liter Wasser sollten es für eine gesunde Flüssigkeitsversorgung sein.

Über Soda-Club:

Die internationale Soda-Club Gruppe nimmt mit ihrem Angebot an Sprudlergeräten, CO2-Zylindern und Getränkesirupen eine Vorreiterrolle ein. Sie gilt als Erfinder der Sodawasser-Heimsysteme und ist in ihrem Marktsegment weltweit führend. Neben hohen Qualitätsstandards und besten Serviceleistungen für Handel und Endverbraucher bietet Soda-Club innovative Ideen rund um das Selbstsprudeln.

Qualität, Service, Schnelligkeit im Markt und eine optimale Wettbewerbsfähigkeit sind zentrale Begriffe im Selbstverständnis des Unternehmens.

Soda-Club-Produkte sind in Österreich seit rund 10 Jahren im Handel. Seit Jahresbeginn 2005 engagiert sich das Unternehmen direkt bei der Bearbeitung des Marktes und in der VIP Haushaltsgeräte HandelsgesmbH, die bisher als Vertreiber der Soda-Club Produkte fungiert hatte.

Soda-Club im Internet: www.sodaclub.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Manfred Bauer, Pressebetreuung
manfred.bauer@ghostcompany.at
Tel.: (01) 869 21 23 -23; 0699/ 107 67 358

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001