"Melodienfeuerwerk" von Robert Stolz

Wien (OTS) - Am Samstag, 22. Oktober, findet um 19.30 Uhr in der Kurhalle Oberlaa ein "Melodienfeuerwerk" statt, das ausschließlich der Musik von Robert Stolz gewidmet ist. Der vor 125 Jahren in Graz geborene Künstler hat in seiner Karriere mehr als 60 Operetten, rund 2000 Lieder und etwa 100 Filmmusiken komponiert. Er schrieb auch die Musik zu zahlreichen Bühnenstücken und hat zum weltweiten Erfolg der Wiener Eisrevue maßgeblich beigetragen.

Bei der Gala in der Kurhalle Oberlaa werden der Robert Stolz Chor sowie Solisten, die vom Salonorchester Jo'Artis XXI unter Ernst Wedam begleitet werden, viele der Welterfolge des Großmeisters zum Besten geben. Unter anderem gibt es ein Wiederhören mit Liedern wie "Im Prater blüh'n wieder die Bäume", "Die ganze Welt ist himmelblau" oder "Ob blond, ob braun". Durch das Programm wird Hans Stolz, der Großneffe von Robert Stolz, führen.

Karten zum Preis von 21.60 Euro bis 45.60 Euro gibt es ab sofort u.a. an den Kassen der Wiener Stadthalle sowie beim Ticket-Service 79 999 79. Nähere Informationen unter
http://www.stadthalle.com/home.html (Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007