Stromberger: "Parteigeld ausschließlich für Parteiaktivitäten verwendet"

Credo: Parteiaufgaben dürfen Kärnten nicht belasten!

Klagenfurt (OTS) - Wie der Landesgeschäftsführer der Freiheitlichen in Kärnten, Manfred Stromberger, heute nochmals betonte, habe Landeshauptmann Jörg Haider keinen Schilling bzw. Cent Parteigeld für sich selbst verwendet, sondern seien damit ausschließlich Parteiaktivitäten bezahlt worden. "So wie das bei allen Parteien üblich ist! Oder was glauben sie, wie die Jugendclubbings des Kanzlers oder die Startklar-Tour von Alfred Gusenbauer bezahlt werden?", fragte Stromberger.

Insofern sei die Aufregung völlig unverständlich und ausschließlich politisch motiviert, um Jörg Haider zu schaden.
Das Credo des Kärntner Landeshauptmannes sei immer gewesen, dass die Parteiaufgaben Kärnten nicht belasten dürften, daher habe man Parteiaktivitäten - organisatorisch wie finanziell - strikt von den Aufgaben Haiders´ als Landeshauptmann getrennt.

Stromberger erinnerte nochmals daran, dass Haider fast stündlich von jenen Parteivertretern, die ihm heute die Prügel nachwerfen würden, gebeten worden sei, sie in ihren jeweiligen Bundesländern zu unterstützen. So sei er sogar bekniet worden, auf den Wiener Wahlplakaten mit seinem Konterfei zur Verfügung zu stehen, um den Wahlerfolg der Wiener Landesgruppe bei den Wiener Landtagswahlen sicherzustellen. So habe Haider das heutige Mandat des HC Strache im Wiener Landtag durch seine unzähligen Wiener Wahlkampfeinsätze erkämpft.

Der Landesgeschäftsführer verwies auch auf ein aktuelles Beispiel:
Kurz vor der Trennung von HC Strache und der Alt-FPÖ habe der Kärntner Landeshauptmann auf ausdrücklichen Wunsch Straches´ am Wiener Brunnenmarkt für ihn wahlgekämpft.
So schrieb die Presse am 5.11.2004 unter dem Titel "Zwei Blaue unter dem Halbmond": "Jörg Haider und Heinz-Christian Strache auf Vorwahlkampf-Tour am Wiener Brunnenmarkt."
"Dieses Beispiel erklärt alles", sagte Stromberger abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten
Tel.: 0664- 146 80 60

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002