euro adhoc: AIG International Real Estate GmbH & Co. KGaA / Sonstiges / Nettoinventarwert zum 31. Mai 2005 (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

23.06.2005

Frankfurt, 23. Juni 2005

Sehr geehrte Damen und Herren,

der ungeprüfte Nettoinventarwert der AIG International Real Estate GmbH & Co. KGaA und ihrer konsolidierten Tochtergesellschaften (zusammen als der "Konzern" bezeichnet) belief sich zum 31. Mai 2005 auf EUR 32,27 je Aktie. Dies entspricht einer Zunahme des Nettoinventarwerts um 2% bzw. EUR 0,69 gegenüber dem Nettoinventarwert vom April 2005. Bis dato konnte der Nettoinventarwert dieses Jahr einen Anstieg um EUR 2,51 je Aktie bzw. mehr als 8% verzeichnen.

Ein erheblicher Teil der Zunahme des Nettoinventarwerts war dem im Laufe des Monats erfolgten markanten Anstieg des US-Dollar und japanischen Yen gegenüber dem Euro zu verdanken. Der US-Dollar stieg im Mai gegenüber dem Euro um fast fünf Prozent an, und der Yen verzeichnete einen Anstieg von rund zwei Prozent. Diese Währungsänderungen führten in Euro ausgedrückt zu höheren Bewertungen unserer in Dollar und Yen notierten Investitionen. Die Bewertung von St. John’s Plantation in den USA leistete ebenfalls einen Beitrag zum Anstieg des Inventarwerts. Wir rechnen aufgrund des endgültigen Verkaufspreises dieser Investition damit, dass nach Abschluss des Verkaufs Ende Juni rund USD 3,7 Mio. (EUR 3 Mio.) eingehen werden. Die Einzelheiten zur Performance dieser Investition werden nach Abschluss des Verkaufs bekannt gegeben. Nichtsdestoweniger in US-Dollar ausgedrückt, wird die Investition aufgrund des Verkaufspreises einen IRR von über 20% erwirtschaften.

Der Konzern erhielt im Laufe des Monats Barausschüttungen in Höhe von JPY 58,3 Mio. (TEUR 428) aus seinem japanischen Portfolio, wovon JPY 19,2 Mio. (TEUR 141) ausgeschüttete Gewinne darstellten.

Im Mai nahm der Konzern kleine Nachfolgeinvestitionen in die Projekte Neptune Marina, Piney Point und Miramonte in den USA vor. In das Brescia Retail Center in Brescia in Italien (TEUR 522) und das Projekt für die polnische Einführung einer Einzelhandelskette (TEUR 112) wurden nennenswertere Nachfolgeinvestitionen getätigt.

Die Havika Lofthaus-Development GmbH, bei der es sich um die Holdinggesellschaft für das Projekt Edison Höfe in Berlin handelt, hat einen Prozess gegen den Generalunternehmer für das Projekt verloren. Havika ist laut dem ergangenen Beschluss verpflichtet, TEUR 615 an den Auftragnehmer zu zahlen, da die zweite Phase des Projekts nicht begonnen wurde. Obwohl gegen diesen Beschluss Berufung eingelegt wurde, haben die Aktionäre der Havika einschliesslich des Konzerns Garantien gestellt, um die potenzielle Bezahlung dieser Forderung abzudecken. Der Anteil des Konzerns an dieser Garantie beläuft sich auf TEUR 133. Die Bewertung unserer Investition in Edison Höfe wurde als Vorsichtsmassnahme um diesen Betrag verringert. (Eine weitere Klage zwischen Havika und dem Generalunternehmer ist noch anhängig. Jede Seite fordert im Zusammenhang mit den Bauarbeiten der ersten Phase rund EUR 7 Mio. Schadenersatz, aber es ist momentan nicht möglich, Schlüsse über das Ergebnis des Rechtsstreits zu ziehen). Wir haben die Bewertungen des restlichen Werts unserer Investition in das Projekt in der Repulse Bay Road und der Peak Road in Hongkong aufgrund weiterer Fortschritte bei den Diskussionen mit den Steuerbehören über potenzielle Quellensteuern, die eventuell auf die im Projekt verbleibenden Barmittel erhoben werden, ebenfalls geringfügig gesenkt.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 23.06.2005 16:48:16
--------------------------------------------------------------------------------Emittent: AIG International Real Estate GmbH & Co. KGaA
Oberlindau 76-78
D-60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 9711 3225
FAX: +49 (0)69 9711 3204
Email: info@aig-ire.de
WWW: http://www.aig-ire.de
ISIN: DE0006344211
Indizes:
Börsen:
Branche: Finanzdienstleistungen
Sprache: DeutschAIG International Real Estate GmbH & Co. KGaA
Andrew Fletcher
Tel: +49 (0)69 97113225
E-Mail: andrew.fletcher@aig-ire.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004