Exel erweitert Kontrakt mit Volkswagen und zieht ins neue Original-Teile-Center (OTC 4) in Baunatal, Deutschland

Exel gewinnt einen weiteren Drei-Jahres-Kontrakt im Automobil Aftermarket-Bereich

Kelsterbach, Deutschland (OTS) - Exel, einer der weltweit
führenden Dienstleister im Supply Chain Management, schloss einen weiteren 3-Jahres-Vertrag mit der VW AG Vertrieb Original Teile (VO) im Aftermarket-Bereich. Mit dem Kontrakt ist eine Konzentration der Wareneingangslogistik vom Vertrieb Original Teile und ein Umzug der für dieses Geschäft tätigen Exel-Mitarbeiter in das neue OTC 4 (Original Teile Center 4) der Volkswagen AG in Baunatal, Deutschland verbunden.

Im neuen OTC 4 -Verpackungslager organisiert Exel mit einem Team von über 600 festen Mitarbeitern die Anlieferung, Verbuchung, lagergerechte Verpackung und den Versand von Original Teilen von über 4.000 VW-Lieferanten. Das Leistungsspektrum umfasst ca. 330.000 verschiedene Original Teile für Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, SEAT und Skoda. Durch die Anbindung an das SAP-gestützte System ET 2000 von VW kann der komplette Logistikprozess von allen Beteiligten effizient und transparent überwacht und gesteuert werden.

"Seit 1993 kooperieren wir mit Exel im Originalteilegeschäft, einem Bereich, der sich ständig verändert. Allein durch die stetig wachsende Anzahl der Modell-Varianten erhöht sich die Anzahl der Original Teile jährlich um 15 bis 20%. Dies erfordert eine kontinuierliche Anpassung aller Logistikprozesse, die Exel mit unserer Unterstützung seit vielen Jahren erfolgreich optimiert", sagt Frank Henke von VW Vertrieb Original Teile. "Durch den Umzug von vier bisherigen Standorten in das neue OTC 4 können wir künftig gemeinsam mit Exel weitere Einsparungspotenziale realisieren. So werden die Durchlaufzeiten verkürzt, die LKW-Fahrten reduziert sowie die Produktivität und Flexibilität deutlich erhöht."

Am 02. Mai 2005 überreichte Frank Henke, verantwortlich für den Bereich Original Parts Division Service Provider Management vom Vertrieb Original Teile, den Schlüssel für das neue 15.800 qm große Lager an Raimund Berger, Automotive Director von Exel in Deutschland.

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen von Vertrieb Original Teile und auf den Umzug in das nach neuesten Logistikstandards unter Berücksichtigung einer fortschrittlichen Arbeitsplatzgestaltung konzipierte OTC 4", kommentiert Raimund Bergerden neuen Kontrakt.

"Das Zusammenwachsen mit unserem langjährigen Kunden VW hat unsere Entwicklung in vielerlei Hinsicht positiv beeinflusst", erläutert Jürgen Froesick, der General Manager von Exel für die Logistikstandorte in der Region Baunatal/Kassel. "So konnte Exel während der letzen fünf Jahre allein die Anzahl der Arbeitsplätze in der Region verdreifachen."

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Hiesberger
Pressekontakt für Exel in Österreich
Phone +43 (0) 1 667 26 63
Fax +43 (0) 1 662 94 49
Email stefanie@hiesberger.at

Birgitt Smelty
Pressekontakt für Exel in CEE
Phone +49 (0) 211 47130-23
Phone +49 (0) 211 47130-122
Email birgitt.smelty@exel.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002