Erster Platz für österreichischen Kurzfilm

La Femme Fimfestival in Los Angeles zeichnete Katharina Rohrer aus New York (OTS) - Der Kurzfilm "The Search" der Österreicherin Katharina Rohrer wurde in der Vorwoche beim La Femme Film Festival in Los Angeles, Kalifornien, mit dem Preis für den besten Kurzfilm ausgezeichnet.Der Film ist unter der Regie von Katharina Rohrer, Absolventin der School of Visual Arts in New York, 2003 mit Förderung des Bundes, der Stadt Wien und des Landes Kärnten entstanden. Er ist ausschließlich mit österreichischen Schauspielern - darunter Proschat Madani, Hanne Rohrer, Alexandra Krismer und Florentin Groll- besetzt. Anhand eines Einzelschicksals beschäftigt er sich mit Österreichs Beziehung zu seiner Vergangenheit im Dritten Reich.

Das La Femme Festival konzentriere sich auf jene Künstler, die Mut genug haben, ihre Visionen zu verwirklichen, weil nur so Veränderungen erzielt werden können, beschrieb die Direktorin des Festivals, Leslie La Page, Sinn und Zweck der Filmtage Ende Mai in Los Angeles.

Im Rahmen des Festivals erhielt die Schauspielerin Jacqueline Bisset den "Pioneer Award".

Rückfragen & Kontakt:

Greenkatproductions
Katharina Rohrer
Tel.: 001-914-7207415
kat@greenkatproductions.com
http://www.greenkatproductions.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001