Regenbogen-Parade 2005: HOSI Wien erfreut über Kooperation mit ÖBB

Wien (OTS) - Anlässlich der Regenbogen-Parade am Samstag, den 2. Juli 2005, gibt es ein besonders reizvolles Angebot für alle Anreisenden aus den Bundesländern. Mit dem ÖBB-Regenbogen-Event-Ticket können alle TeilnehmerInnen bis zu zwei Tage vor der Veranstaltung mit der Bahn aus ganz Österreich um 30% billiger anreisen, ÖBB-Vorteilskartenbesitzer zahlen sogar um 60% weniger.

"Wir freuen uns sehr, dass diese Kooperation mit den ÖBB zustande gekommen ist. Gerade zum Jubiläum - die Parade findet heuer ja bereits zum 10. Mal statt - wünschen wir uns, dass ganz viele Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgenders und interessierte Gäste aus ganz Österreich nach Wien kommen und mit uns für Vielfalt und gegen Diskriminierung demonstrieren", so der Obmann der Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien, Christian Högl.

"Die Ermäßigung ist gegen Vorlage des Regenbogen-Event-Tickets an jedem Bahnhofsschalter erhältlich", erklärt HOSI-Wien-Obfrau Bettina Nemeth. "Das Ticket wird in Szene-Zeitschriften abgedruckt oder kann ganz bequem als PDF von der offiziellen Homepage www.regenbogenparade.at heruntergeladen und ausgedruckt werden."

Die Regenbogen-Parade startet um 15 Uhr vom Stadtpark aus gegen die Fahrtrichtung über den Ring und endet in der großen Celebration auf dem Heldenplatz.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Philipp Kainz, Tel. 0650/850 45 76
philipp.kainz@hosiwien.at
www.hosiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOI0001