Austria Trend Hotel Messe Wien eröffnet

Wien (OTS) - Das neue Austria Trend Hotel Messe Wien hat heute
seine Pforten geöffnet - ein touristisches Leitprojekt für die ganze Region und gleichzeitig eines der jüngsten Hotelprojekte der Austria Trend Hotels & Resorts, der Hotelgruppe des Österreichischen Verkehrsbüros.

"Das Austria Trend Hotel Messe Wien wird einen starken touristischen Impuls in der Stadthotellerie erzeugen und somit für einen wichtigen Nächtigungsschub im Wien-Tourismus sorgen", erklärt Verkehrsbüro-Generaldirektor DI Hans Dieter Toth. Die Top-Lage beim Messezentrum Wien und Prater sowie die unmittelbare Nähe zur Wiener Innenstadt und die baldige Anbindung an die U-Bahn-Linie U2 sprechen für sich. Das Angebot für Messebesucher ist ideal, befinden sich doch auch das Austria Trend Hotel Lassalle und Austria Trend Hotel Donauzentrum in der Nähe.

Qualität und Komfort stehen im Vordergrund - das moderne Messehotel der gehobenen Kategorie mit 243 Zimmern ist vor allem auf die Bedürfnisse und Wünsche der Besucher und Aussteller der Messe Wien ausgerichtet. Aber auch Kongressteilnehmer, Individualreisende, Familien und Gruppen sollen mit dem Service des Hotels angesprochen werden. Direkt beim Messezentrum bietet das Hotel für Messebesucher die ideale Ausgangslage - bequem und komfortabel sind die Ausstellungsräumlichkeiten der Messe Wien unmittelbar erreichbar. Durch seine Nähe zum Prater und Riesenrad sowie zum Praterstadion eignet sich das Hotel auch besonders für den modernen Wien-Besucher und sportbegeisterte Reisende. Angesprochen wird in Verbindung mit der Entwicklung des Messeareals ein Publikum aus dem geschäftlichen und kulturellen Bereich.

Das Hotel ist ein charakteristisches Einzelobjekt des Areals: über Erdgeschoss und Zwischengeschoss erheben sich sieben Stockwerke. Der gekurvte und geneigte Baukörper ist von allen Blickrichtungen deutlich erkennbar und das Hotel somit ein Gebäude, an das man sich erinnert, wenn man es einmal gesehen hat. Der Gebäudeentwurf stammt vom Wiener Architekten Hermann Czech. An der Hofseite bietet eine große Plaza mit Bäumen weitläufigen Platz für den Hoteleingang. Transparenz und Durchblick zur Messe garantiert der elegante Foyer-und Restaurantbereich. Weitblick und wunderschöne Ausblicke auf Wien bieten die Zimmer: nach Westen vom Wiener Riesenrad bis zur Wiener Innenstadt, im Osten vom grünen Areal des Praters über das Messezentrum bis zur Donau und den modernen Hochhäusern der Donau-City. In den obersten zwei Stockwerken bieten 66 Business-Zimmer mit Wireless LAN-Zugang und zwei Suiten zusätzlichen Komfort.

Bereits am Eröffnungstag lockt das Hotel mit seinem ersten Spezial-Package: Nächtigung im Einzel- oder Doppelzimmer inklusive Welcome-Drink und Tageskarte für die Wiener Linien bereits ab 90 Euro.

Mit rund 8.000 Betten und einer Gesamtauslastung von 75 Prozent im Jahr 2004 betreibt das Österreichische Verkehrsbüro die führende heimische Hotelgruppe. Die Hauptherkunftsmärkte der Gäste sind Deutschland, Österreich und Italien. Österreichische Gastfreundschaft und professionelles "service to feel well" - "Service zum Wohlfühlen" - stehen als Garant für einen unvergesslichen Aufenthalt in den 25 Austria Trend Hotels & Resorts in Österreich.

Weitere Information zu den Austria Trend Hotels & Resorts unter www.austria-trend.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Verkehrsbüro
Andreas Zenker, Leiter Konzernkommunikation
A-1200 Wien, Dresdner Straße 81-85
Tel.: +43/1/588 00-172, Fax: +43/1/588 00-180
e-mail: presse@verkehrsbuero.at
www.verkehrsbuero.com , www.verkehrsbuero.at
Pressecorner: www.verkehrsbuero.com/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VKB0001