Leopold-Rister-Park: Mehr Grün für Margareten

Neugestaltung bringt Vergrößerung um 800 m2 - Eröffnung am 1. Juni

Wien (OTS) - "Aus grau mach grün": Das wurde in einem der grünärmsten Bezirke Wiens nun verwirklicht. Rund 800m2 Parkfläche wurden dem Leopold-Rister-Park (vulgo: "Hochhauspark") zugeschlagen. Eröffnet wird die neu gestaltete Parkanlage morgen, Mittwoch, um 10.00 Uhr durch Bezirksvorsteher Ing. Kurt Wimmer.

Die großzügige Umgestaltung im detail: Neu sind ein Streetball-Platz mit Flutlichtanlage für nächtliche Spiele, eine "mädchengerechte" Volleyballanlage und eine Nestschaukel zum "Herumhängen" für Jugendliche. Kleinkinder erwartet eine große Sandspielfläche und auf alle Durstigen ein Trinkbrunnen. Damit es keine Konflikte mit Hunden und deren Hinterlassenschaft gibt, hat auch noch eine eingezäunte Hundezone Platz gefunden. Der neue Leopold-Rister-Park ist übrigens stufenlos, somit auch mit Rollstuhl erreichbar. Die gesamte Umgestaltung hat rund EUR 300.000 gekostet, und wurde zur Gänze aus dem Budget des 5.Bezirks finanziert.

Allgemeine Informationen:

o Leopold-Rister-Park
http://www.wien.gv.at/ma42/parks/rister.htm
o Parks des 5.Bezirkes
http://www.wien.gv.at/ma42/parks/bezirk05.htm
o Parks in Wien
http://www.wien.gv.at/ma42/parks/index.htm

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA42)
1030 Wien, Johannesgasse 35
Tel.(01)4000-97242 oder 0664-4638569
Fax (01)4000-99 97242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003