Ganz Meidling steht im Zeichen der Kultur

Vielfältige Kultur-Aktivitäten am 3. und 4. Juni im 12. Bezirk, meist freier Eintritt. Infos: Telefon 525 50

Wien (OTS) - Ein kraftvolles Lebenszeichen gibt die pulsierende Kunst- und Kultur-Szene im 12. Bezirk am Freitag, 3. Juni, und am Samstag, 4. Juni, im Rahmen der Veranstaltung "24 Stunden -Stadt-Kult-Meidling" von sich. Der "Meidlinger Kulturkreis" hat für Freitag (Nachmittag) und Samstag (tagsüber und in der Abendzeit) ein abwechslungsreiches Programm an verschiedensten Orten organisiert. Im Amtshaus in der Schönbrunner Straße 259 ist die Schau "Frauenkunst in Meidling" (Festsaal, 1. Stock) mit Werken von Anelie Abramovic, Paola Borghese, Silvia Pecha, Elfi Six und Renate Waldner zu sehen. Bilder von Eva Albrecht und Prof. Hubert Fischlhammer werden in den Räumlichkeiten der Bezirksvorstehung Meidling (2. Stock) ausgestellt. Bei freiem Eintritt können beide Präsentationen am Freitag von 17 bis 21 Uhr und am Samstag von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Auskünfte zu den vielen anderen Programmpunkten, Veranstaltungsorten und Terminen erteilen die Mitarbeiter der Wiener Stadtinformation unter der Service-Telefonnummer 525 50.

Die Wiener Stadtinformation ist Montag bis Freitag telefonisch von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Am Wochenende werden von 8 bis 16 fernmündlich Anfragen beantwortet. Angaben zu einigen Einzel-Veranstaltungen während der zwei Kulturtage sind in der "Veranstaltungsdatenbank" der Stadtinformation im Internet zu finden:
http://www.wien.gv.at/vadb/internet/

Atelier-Besuche bei Künstlern, Lesungen und Musik

Bei den meisten Veranstaltungen im Rahmen dieser Kulturtage ist der Eintritt kostenlos. Nur in ganz wenigen Fällen, etwa bei einem temperamentvollen "Longfield Gospel Special" werden Eintrittsgelder eingehoben.

Meidling präsentiert sich am Freitag, 3. Juni, und am Samstag, 4. Juni, wieder einmal von seiner besten Seite und punktet als florierender "Kultur-Bezirk". Die Kultur-Aktion "24 Stunden -Stadt-Kult-Meidling" ermöglicht Atelier-Besuche bei Künstlern und bietet Ausstellungen, diverse mobile Kleinkunst-Programme ("Künstler unterwegs"), Lesungen, Musik-Darbietungen, Theater, Kabarett und viele sonstige Aktivitäten.

Am Freitag, 3. Juni (17 bis 21 Uhr), und Samstag, 4. Juni (10 bis 17 Uhr), können Freunde der Lichtbildnerei eine Visite bei der "Naturfreunde-Fotogruppe Meidling" machen und vorzügliche Fotos sehen (Wien 12., Meidlinger Hauptstraße 4, Seiteneingang zum Amtshaus). An beiden Tagen zur gleichen Zeit öffnet der prominente Meidlinger Kunstmaler Karl Moderer die Pforten seines Ateliers (Wien 12., Rotdornallee, Ulmenhof, R 1).

Kater Salomon, Trompeter Evers, Kabarettist Brix

Speziell für die Jüngsten trägt am Freitag, 3. Juni, ab 14.30 Uhr, Herbert Zwolinsky in der gemütlichen städtischen Bücherei Am Schöpfwerk (Wien 12., Am Schöpfwerk 29/7) die vergnügliche wie auch abenteuerliche Geschichte "Kater Salomons Diamanten" vor.

Die Musikschule Meidling organisiert in Kooperation mit den Büchereien Wien-Philadelphiabrücke die Veranstaltung "Spuren-Lesen". Das Programm geht am Freitag, 3. Juni (18 bis 21 Uhr), im Saal der Musikschule (Wien 12., Meidlinger Hauptstraße 73, "Arcade") über die Bühne. Ebendort findet am Samstag, 4. Juni (11 bis 12 Uhr), eine Matinee statt, bei der junge Talente aus der Musikschule Meidling ihr Können zeigen.

Im schmucken Bezirksmuseum Meidling (Wien 12., Längenfeldgasse 13-15) stellt sich am Freitag, 3. Juni, ab 15 Uhr, Dr. Günther Berger ein und erfreut das Publikum mit der Lesung "Meidlinger Geschichte(n)". Jazz-Fans aus ganz Wien kommen am Samstag, 4. Juni, um 10 Uhr, zum "Meidlinger Platzl" (nächst Meidlinger Hauptstraße, Theresienbadgasse), weil dort Star-Trompeter John Evers mit seinem "Swingtett" musiziert. Zu hören sind Melodien von Gershwin.

Auch der Gewinner des begehrten "Salzburger Stiers 2005", der aufstrebende Kabarettist Werner Brix, nimmt an den Kulturtagen "24 Stunden - Stadt-Kult-Meidling" teil. Brix tritt mit seinem amüsanten Programm "Allein im Megaplexx" am Freitag, 3. Juni, im Festsaal des Amtshauses in der Hufelandgasse 2 auf (Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr). Ein großer Publikumszustrom ist abzusehen, freie Sitzplätze werden ab 18.30 Uhr vergeben.

Stimmungsvolles Konzert "Longfield Gospel Special"

Zu Herzen gehende Gesänge ertönen am Freitag, 3. Juni (20 bis 24 Uhr), bei einem "Longfield Gospel Special". Die "Longfield Gospel Chöre" lassen in der Hans-Mandl-Berufsschule (Wien 12., Längenfeldgasse 13-15) ihre Stimmen erschallen und möchten die Zuhörerschaft in ihren Bann ziehen. Der Eintritt kostet 8 Euro (Auskünfte von Montag bis Freitag: Telefon 810 80 67).

Anders als bei den meisten Programmen von "24 Stunden -Stadt-Kult-Meidling" wird für die anspruchsvolle Theater-Aufführung "Endspiel" (Werk von Beckett) am Freitag, 3. Juni, ab 20 Uhr, ein Eintrittsgeld (16 bzw. 12 Euro) begehrt. Gespielt wird im "Kabelwerk" in Wien 12., Oswaldgasse 33 (Bühne in der Halle 1). Liebhaber "rockiger" Lieder bevorzugen vermutlich das "U 4 Classic" mit DJ Wolfgang Strobl (Kult-Discothek U 4, Wien 12., Schönbrunner Straße 222), Start: 22 Uhr, Entree: 9 Euro.

Allgemeine Informationen:

o Gesamt-Programm "24 Stunden - Stadt-Kult-Meidling"
(Meidlinger Kulturkreis):
http://www.kulturkreis12.at/
o Bezirksmuseum Meidling:
http://www.bezirksmuseum.at/meidling/page.asp/index.htm
o Discothek U 4:
http://www.u4club.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002