Technologiestandort Burgenland

Wien (OTS) - Der Präsident des Bundesrates Mag. Georg Pehm lädt Sie zu einer Präsentation des Technologiestandortes Burgenland gemeinsam mit der WiBAG der zentralen Servicestelle für Wirtschaftsförderung und Betriebsansiedlung - sowie zweier europaweit zukunftsweisender Kompetenzzentren - "Erneuerbare Energie" in Güssing und "Optoelectronik" in Jennersdorf - wird der gelungene Strukturwandel des Bundeslandes im Herzen Europas verdeutlicht.

Statements von: Bundesratspräsident Mag. Georg Pehm, Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stv. Mag. Franz Steindl, WiBAG-Vorstand Peter Schmitl und Dr. Werner Eckhart, Prof. Dr. Hermann Hofbauer, TU Wien, Ing. Reinhard Koch, Geschäftsführer Europäisches Zentrum für Erneuerbare Energie, Prof. Dr. Günther Leising, Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH, Dr. Stefan Tasch, Geschäftsführer Kompetenzzentrum Optoelektronik.

Datum/Ort: 31. Mai 2005, Budgetsaal des Parlamentsgebäudes, Zugang Tor 3 Einlass: 9.30 Uhr, Beginn: 10:00 Uhr Bitte um Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bei:

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Habliczek, Tel.: 05 9010-2121,
silvia.habliczek@wibag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004