"trend": Römerquelle hat griechischen Eigentümer

Nicht Coca Cola, sondern der griechische Milliardär George David kontrolliert Römerquelle

Wien (OTS) - Nicht der Coca-Cola-Konzern, wie vielfach angenommen, kontrolliert die Römerquelle GmbH, sondern der griechische Milliardär George David, berichtet das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner am Dienstag erscheinenden Ausgabe. Der Unternehmer ist Kopf der schwerreichen David-Familie, die die Industriegruppe Kar-Tess besitzt, zu der auch der norwegische Kühlgeräte-Hersteller Norcool und der in mehreren Ländern produzierende Flaschenhersteller Frigoglass gehört. Kar-Tess ist wiederum bestimmender Aktionär des drittgrößten Limonadenabfüllers der Welt, der Coca-Cola-Hellenic Bottling Company in Athen, deren Tochterfirma in Österreich vor zwei Jahren um siebzig Millionen Euro die Römerquelle GmbH erwarb.
Im Vorjahr war es bei Österreichs zweitgrößtem Mineralwasserhersteller (Marktanteil: 15 Prozent) zu kräftigen Umstrukturierungen gekommen, was zu einem Abgang des gesamten Top-Managements führte. Seit 1. Jänner leitet die 37-jährige Karin Trimml das Unternehmen und führt Römerquelle in eine heftige Preisschlacht mit dem Hauptkonkurrenten Vöslauer.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion
Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0003