April-ÖWA: Krone.at ist die Nr. 1 der Online-Printmedien

Satte Reichweiten im 1. Quartal 2005 für das Internet-Portal der Krone

Wien (OTS) - Exakt 991.300 Unique Clients haben im April 2005 auf Krone.at, das Internet-Portal der Kronen Zeitung, zugegriffen. Das sind um über 25.000 einzeln erfasste Endgeräte mehr als noch im Monat davor, bestätigt die Österreichische Web Analyse (ÖWA). Und auch der erstmals von der ÖWA offiziell veröffentliche Quartalsschnitt 1-3 zeigt: Krone.at ist mit einem Vorsprung von über 100.000 Unique Clients die Nummer 1 der Online-Printmedien Österreichs! ****

www.krone.at

Die neuerliche Reichweitensteigerung von Krone.at wurde im April eindeutig durch die aktuelle Nachrichten-Lage ausgelöst, wie auch die Krone.at-interne Unique Client Analyse bestätigt. Die Nachfrage der Internet-User nach aktuellen Informationen auf Krone.at rund um die Ereignisse im Vatikan oder auch die Spaltung von FPÖ und BZÖ ließen die Abrufzahlen in die Höhe schnellen.

www.krone.at/nachrichten

Das im April erstmals in den Nachrichten-Channel integrierte Werbefenster namens "Content-Ad" wurde gemessen an den hohen Reichweiten wohl im absolut richtigen Moment eröffnet. Unaufdringlich für die Leser bietet dieses Format den Werbepartnern die Möglichkeit, sich großflächig und im gebuchten Zeitraum exklusiv zu präsentieren. Aufgrund der hohen Nachfrage entwickelt Krone.at laufend weitere Formate für die Werbewirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Helene Langer
Krone Multimedia
Ltg. Kommunikation + Koordination
Tel.: +43/ (0)1/ 360 11 DW 3627
E-Mail: h.langer@krone.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KMM0001