Woman-Verlagsleiterin Evelyn Hendrich wechselt zur Fellner-Tageszeitung

Übernimmt beim neuen Tagesmedium als Managing Director Sales den Anzeigenbereich

Wien (OTS) - Das neue Tageszeitungs-Projekt der Brüder Wolfgang
und Helmuth Fellner, dessen Start für Herbst 2006 geplant ist, gibt die nächste Management-Personalie bekannt.

Mit 1. Juli 2005 übernimmt Mag. Evelyn Hendrich die Position "Managing Director Sales". Mag. Evelyn Hendrich wird damit den Anzeigenbereich des neuen Tageszeitungs-Projektes leiten und Partner der Werbewirtschaft bei der Entwicklung dieses für Österreich neuen Mediums sein.

Mag. Evelyn Hendrich begann ihre berufliche Laufbahn als Projektleiterin für "Wiener" und "Wienerin", war Verlagsleiterin der "Ganzen Woche" und arbeitet seit 1996 in der Verlagsgruppe News, wo sie zunächst die Anzeigenleitung des Auslandsgeschäftes für die ganze Verlagsgruppe, dann die Anzeigenleitung für das Flaggschiff "News" und seit 2002 die Anzeigen- und Verlagsleitung für "Woman" inne hatte.

Als Anzeigen- und Verlagsleiterin "Woman" verantwortete Evelyn Hendrich in den letzten Jahren - gemeinsam mit Herausgeberin Uschi Fellner - Österreichs größten Magazin- und Anzeigenerfolg. Sie gilt in der Branche als die derzeit erfolgreichste Anzeigenverkäuferin des Landes.

"Nach der Verpflichtung von Wolfgang Zekert als Managing Director und COO ist mir mit dem Engagement von Evelyn Hendrich der nächste Schritt zur Verwirklichung meines Dreamteams für die neue Tageszeitung gelungen", sagt Wolfgang Fellner. "Frau Magister Hendrich beweist der Werbewirtschaft von Beginn an, mit welcher Professionalität und mit welchem Engagement wir den gesamten Anzeigenbereich in unserem neuen Tageszeitungsprojekt angehen wollen. Evelyn Hendrich bringt die ganze Dynamik des erfolgreichsten Starts in der österreichischen Magazin-Landschaft - nämlich den von Woman -zum neuen Tagesprojekt."

Darüber hinaus sei das Engagement von Mag. Evelyn Hendrich auch ein mehrfaches Signal gegenüber der Werbewirtschaft: "Es signalisiert nach der Person Wolfgang Zekert, die für Qualitätsjournalismus, Opinion Leader, Wirtschaftsinteresse und Unternehmerpartnerschaft steht, dass wir uns mit dem selben Engagement auch der breiten Zielgruppe der jungen, modernen Frauen- und damit der modernen Handels- und Markenartikelwerbung - widmen. Diese Zielgruppe der jungen, großteils berufstätigen Frauen unter 50 Jahren wird für die Zukunft der Tageszeitungen einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren sein. Evelyn Hendrich signalisiert der Werbebranche auch so etwas wie eine Erfolgsgarantie. Sie hat beim Start von Woman alle ihre Versprechen gegenüber der Werbebranche nicht nur gehalten, sondern deutlich übertroffen. So wurde den Inserenten bei Woman eine Verkaufsauflage von 100.000 Exemplaren versprochen, tatsächlich aber eine Verkaufszahl von über 200.000 - und damit der doppelte Wert -geliefert."

Mag. Evelyn Hendrich wird ihre neue Funktion beim Tageszeitungs-Projekt mit 1. Juli 2005 beginnen und sagt zu ihren ersten Plänen: "Ich werde zunächst über den Sommer nach internationalen Vorbildern die Organisation und die Angebots-Struktur unseres Anzeigenbereichs aufbauen. Ab September wollen wir dann in einer für Österreich völlig neuen Form alle Werbepartner in die Entwicklung des neuen Tagesmediums einbauen. Alle interessierten Werber und Kunden können ab Herbst in einer ersten Präsentation die Konzeption der neuen Tageszeitung sehen und selbst ihre Ideen, Erfahrungen und Wünsche einbringen. Ich freue mich auf diese neue Partnerschaft mit der Werbeindustrie in dem wahrscheinlich spannendsten Medienfeld der nächsten Jahre."

Rückfragen & Kontakt:

Büro Wolfgang Fellner 01/213 12-1113 DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001