Neues Flussschiff für Transocean Tours in 2006

Bremen (OTS) -

  • Innovativer Neubau mit 4-Sterne-Niveau entsteht auf der Rostocker Neptun-Werft
  • Längstes Schiff auf dem Rhein bietet 198 Gästen komfortable Kabinen mit französischem Balkon
  • Konstruktion erlaubt ebenso Einsatz auf Donau, Main und Mosel

Transocean Tours wächst weiter und zeigt Größe. Im Frühjahr 2006 nimmt der Bremer Kreuzfahrt-Spezialist ein neues Flussschiff zusätzlich ins Programm. Es wird mit 135 Metern das längste Passagierschiff auf dem Rhein und Platz für 198 Urlauber bieten. Die Kabinen mit französischem Balkon, die Ausstattung und nicht zuletzt die Küche garantieren dann 4-Sterne-Niveau. Auf der Rostocker Neptun-Werft wird dieses neue Schiff als 'Twin Cruiser' im Auftrag der Premicon AG gebaut: Eine innovative Bautechnik, bei der im hinteren Schiffsteil Maschine sowie Crew und im vorderen, separaten Bereich, die Kabinen, Restaurant und öffentliche Räume angeordnet sind. Neben dem Rhein wird Transocean Tours mit dem noch namenlosen Schiff auch Main, Mosel und Donau befahren. Möglich wird der vielfältige Einsatz des mit 135 Meter längsten Schiffes auf dem Flussmarkt durch seine neu entwickelte Konstruktion. Transocean Tours feiert in diesem Jahr '25 Jahre Flussreisen'. "Mit der Unterzeichung dieses Vertrages machen wir uns nicht nur selbst das schönste Geschenk, sondern es verdeutlicht, dass Transocean Tours neben den bekannten Hochseereisen mit "Astoria" und "Astor" mittlerweile einer der großen Anbieter von Flussreisen geworden ist", so Geschäftsführer Peter Waehnert. Aktuell sind zehn Schiffe im Flusskatalog des Bremer Veranstalters zu finden. Im letzten Geschäftsjahr konnte Transocean Tours mit 12.350 Passagieren auf dem Fluss einen Umsatz von 17,87 Millionen Euro erzielen (Gesamt: 34.459 Passagiere, 82,39 Millionen Euro Umsatz). Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at ab Freitag, 13. Mai 2005, 9.00 Uhr. * Bitte S P E R R F R I S T beachten * Rückfragehinweis:

John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Annette Schudy, Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: +49 (0)421 - 33 36 -127 /-107
Fax: +49 (0)421 - 33 36 -100
E-Mail: presse@transocean.de
www: transocean.de/aktuelles

~

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0013