Platter und Schmid gedenken 60 Jahre Wiedererrichtung der Republik

Platter besucht Schweizer Bundespräsidenten Samuel Schmid

Bern (OTS) - Anlässlich des Jubiläums "60 Jahre Wiedererrichtung der Republik Österreich" lud der Schweizer Bundespräsident Samuel Schmid Verteidigungsminister Günther Platter zu einem zweitägigen Besuch in die Schweiz. "Dieses historische Ereignis wollen wir gemeinsam auch der Schweizer Bevölkerung vermitteln", so Platter.

"Ich freue mich sehr, dass Bundespräsident Samuel Schmid dieses Jubiläum auch für die Schweiz als sehr bedeutend einstuft", betonte Platter. "Die Wiedererrichtung der Republik ist Symbol für die Freiheit Österreichs."

Eine Premiere gab es am gestrigen Freitagabend in Bern. "Erstmals wurde der Große Zapfenstreich des österreichischen Bundesheeres im Ausland aufgeführt." 55 Musiker der Militärmusik Tirol und 70 Musiker der Schweizer Militärmusik nahmen an der Aufführung teil. "Musik verbindet über Grenzen hinweg", so Platter. Gemeinsam mit Bundespräsident Schmid wohnte der österreichische Verteidigungsminister der Aufführung bei.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Brandstötter
Bundesministerium für Landesverteidigung
Pressesprecher des Verteidigungsministers
Tel: +43 1 5200-20215
kbm.buero@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001