ASFINAG: Pressetermine 29.04. zum Start des Probebetriebes von Verkehrsbeeinflussungsanlagen

Start frei für die Verkehrsbeeinflussungsanlagen in Tirol

Wien (OTS) - Die Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- AG (ASFINAG) erlaubt sich die Vertreter der Medien zum Start der "intelligenten" Straße in Tirol zu folgenden Terminen einzuladen:

1. Pressekonferenz: "Verkehrstelematik" in Österreich in Wien: Wann: Freitag 29. April 2005 um 09.30 Uhr Wo: ASFINAG Verkehrsleitzentrale, Klingerstraße 10, 1230 Wien

Teilnehmer: Vizekanzler Hubert Gorbach, ASFINAG Vorstandsdirektoren Christian Trattner und Franz Lückler, GF der ASFINAG VTG Norbert Deweis

Thema: Das neue Verkehrsmanagement und Informationssystem (VMIS) der ASFINAG in Tirol

2. Fototermin in der Unterzentrale Schönberg (A 13) in Tirol Wann: Freitag 29. April 2005 um 16.00 Uhr Wo: VMIS Unterzentrale Schönberg/Tirol an der Mautstelle Schönberg auf der A 13 Brenner Autobahn

Teilnehmer: Vizekanzler Hubert Gorbach, Landeshauptmann Herwig van Staa, LH-Stv. Hannes Geschwentner, ASFINAG Vorstandsdirektor Christian Trattner, Siemens Vorstandsdirektorin Brigitte Ederer, GF der ASFINAG VTG Norbert Deweis;

Thema: Möglichkeiten für Pressefragen und Pressefotos zu den Verkehrsbeeeinflussungsanlagen (VBA) Tirol

3. Festakt zum Start des Probebetriebs der Verkehrsbeeinflussungsanlagen in Tirol Wann: Freitag 29. April 2005 um 17.00 Uhr Wo: Raststation Europabrücke an der A 13 Brennerautobahn

Teilnehmer: Vizekanzler Hubert Gorbach, Landeshauptmann Herwig van Staa, LH-Stv. Hannes Geschwentner, ASFINAG Vorstandsdirektor Christian Trattner, Siemens Vorstandsdirektorin Brigitte Ederer, GF der ASFINAG Verkehrstelematik GmbH Norbert Deweis

Für Musik und Essen ist gesorgt!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Marc Zimmermann
Unternehmenskommunikation
Tel: +43 (0) 50108-10831
Fax: +43 (0) 50108-10832
Mobil: +43 664 320 59 60
marc.zimmermann@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001