SPÖ-Termine von 18. April bis 24. April 2005

MONTAG, 18. April 2005:

10.00 Uhr Schadauer/Pfeffer - Pressekonferenz

ACUS-Bundesvorsitzender Richard Schadauer und SPÖ-Abgeordnete, ACUS-Burgenland-Vorsitzende Katharina Pfeffer berichten in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Der politische Gott -christliche Politik ist linke Politik" über den Bundeskongress 2005 der Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie (10 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

10.30 Uhr Gusenbauer - Pressekonferenz

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer nimmt in einer Pressekonferenz zum Thema "Schule - Jetzt Mut zum raschen Handeln zeigen" Stellung (SPÖ-Bundesgeschäftsstelle, 2. Stock, Sitzungssaal, 1, Löwelstraße 18)

13.30 Uhr Parlamentarische Europakonferenz der SPÖ "Die EU in bester Verfassung?" mit SPÖ-Vorsitzendem Gusenbauer
15.00 Uhr Gusenbauer/Amato - Pressekonferenz

Anlässlich der im Mai vorgesehenen parlamentarischen Ratifizierung der EU-Verfassung veranstaltet der SPÖ-Parlamentsklub in Kooperation mit der Zukunfts- und Kulturwerkstätte eine Europakonferenz zum Thema "Die EU in bester Verfassung?" mit SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer (Begrüßung und Einführung) und dem Vizepräsidenten des Europäischen Verfassungskonvents, dem ehemaligen italienischen Premierminister Giuliano Amato. Im Anschluss daran findet eine gemeinsame Pressekonferenz statt. Parallel zur Europakonferenz finden zwei Workshops mit SPÖ-Europaabgeordneter Maria Berger und SPÖ-Europasprecher Caspar Einem statt (Nicht medienöffentlich!) (Beginn: 13.30 Uhr; Lokal VI (Budgetsaal); Pressekonferenz: 15 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

15.00 Uhr Prammer/Dohnal bei Festakt "Vergabe der Johanna-Dohnal-Teilstipendien"

Die Zweite Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und die ehemalige Frauenministerin Johanna Dohnal sprechen beim Festakt anlässlich der "Vergabe der Johanna-Dohnal-Teilstipendien" für Dissertantinnen und Diplomandinnen, die ein technisches und/oder ein feministisches Studium absolvieren. Das Johanna-Dohnal-Teilstipendium wird heuer zum zweiten Mal an drei durch eine Jury ausgewählte Preisträgerinnen vergeben (15 Uhr, Abgeordneten-Sprechzimmer des Parlaments, Anmeldung unter Telefon 40110/2249-Tonband).

19.00 Uhr Broukal/Kuntzl bei Diskussion "Einmal PISA und zurück - Die bildungspolitischen Antworten der SPÖ" =

Die SPÖ-Neubau lädt zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Einmal PISA und zurück - die bildungspolitischen Antworten der SPÖ" mit SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal und SPÖ-Familiensprecherin Andrea Kuntzl (Italienische Weinstube, Spittelberggasse 3, 1070 Wien).

19.00 Uhr Vortrag und Diskussion "Das geteilte Zypern ein Jahr nach der Abstimmung zum UNO-Friedensplan"

Die Akademie für Internationale Politik des Karl Renner-Instituts lädt unter dem Titel "Das geteilte Zypern ein Jahr nach der Abstimmung zum UNO-Friedensplan" zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Zur Geschichte des Zypernkonflikts und zu aktuellen Perspektiven der Konfliktlösung spricht der Historiker, Journalist und Zypern-Experte Pavlos Tzermias (Renner-Institut, Eingang: Gartenhotel Altmannsdorf, Hoffingergasse 26-28, 1120 Wien, Anmeldungen unter:
01/804 65 01-30 oder per e-mail churavy@renner-institut.at ).

DIENSTAG, 19. April 2005:

19.00 Uhr Gusenbauer/Niessl/Sinowatz bei Festveranstaltung

Bei der gemeinsamen Festveranstaltung des Bundes sozialdemokratischer Freiheitskämpfer und Opfer des Faschismus und der SPÖ Burgenland "60 Jahre Leben in Frieden!" sprechen SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer, der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl und der ehemalige Bundeskanzler Fred Sinowatz (Kulturzentrum Mattersburg).

19.30 Uhr Lesung "Türkei und Europa aus literarischer Sicht"

Im Rahmen der Reihe "Autoren und Autorinnen im Dialog" veranstaltet das Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog eine Lesung mit der österreichischen Autorin Barbara Frischmuth und der türkischen Schriftstellerin und "Kleist-Preisträgerin" Emine Sevgi Özdama. Im Anschluss findet eine Gespräch der Autorinnen mit dem Publikum statt (Kreisky-Forum, Armbrustergasse 15, 1190 Wien, Anmeldungen unter 01/31 88 260-20 oder per e-mail einladung.kreiskyforum@kreisky.org).

MITTWOCH, 20. April 2005:

10.00 Uhr Bauer/Palt - Pressekonferenz

Der Vorsitzende des Instituts für Trendanalysen und Krisenforschung (ITK), SPÖ-Abgeordneter Hannes Bauer und die Wissenschaftlerin Claudia J. Palt nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Wissen und Soft Skills: Arbeitsqualifikation und Qualifikationsanforderungen im Wandel" Stellung (10 Uhr, Cafe Landtmann, Löwel-Zimmer).

18.00 Uhr Buchpräsentation "Der Weg zum Heldenplatz"

"Der Weg zum Heldenplatz" - das neue Buch des Historikers und ehemaligen AZ-Chefredakteurs Manfred Scheuch ist eine auf dem neuesten Wissensstand stehende Durchleuchtung der austrofaschistischen Diktatur in Österreich von 1933 bis 1938. Die Wiener SPÖ Bildung und der Verlag Kremayr&Scheriau laden zur Buchpräsentation mit anschließender Diskussion, an der u.a. der Autor Manfred Scheuch, der Verleger Leo Mazakarini und der Industrielle und Ex-Vizekanzler Hannes Androsch teilnehmen (SPÖ-Bildungszentrum, Praterstraße 25, 1020 Wien, Anmeldungen unter 01/534 27-384).

DONNERSTAG, 21. April 2005:

19.00 Uhr ZUK-Finissage "Bewegung! Eine wandelbare Installation"

Die SPÖ-Zukunftswerkstätte lädt zur Finissage "Bewegung! Eine wandelbare Installation" mit Objekten und Performance der Künstlerin Karin Hatwagner. Nähere Informationen zur Ausstellung unter www.diezuk.at (Zukunfts- und Kulturwerkstätte, Schönlaterngasse 9,, 1010 Wien).

FREITAG, 22. April 2005:

18.00 Uhr Broukal/Swoboda bei Diskussion "PISA - was nun?"

"PISA war nur der Anfang: Wohin geht die Schule jetzt? Die Antworten der SPÖ" - unter diesem Titel veranstaltet die SPÖ Meidling eine Podiumsdiskussion zu den aktuellen bildungspolitischen Fragen mit SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal, EU-Abgeordneten Hannes Swoboda, Bezirksschulinspektorin Brigitte Schäfer, Berufsschulinspektorin Eva Tepperberg, der Elternvertreterin Eveline Brem, der Landesschulsprecherin Sophie Lojka und dem Student Rene Brem. Der Journalist Andreas Ubell moderiert die Diskussion (VHS Meidlung, 1. Stock, Saal 103, Längenfeldasse 13-15, 1120 Wien).

(Schluss) mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001