Pironet NDH und indatex SCI gründen gemeinsame Gesellschaft SINFOS B.I.P. und bieten die zentrale Betriebsplattform für Datenaustauschprozesse zwischen Handel, Konsumgüterindustrie und Logistik

Köln (ots) - Konsumgüterindustrie, Handel und Logistikbranche
sind wie keine andere Industrie von den Herausforderungen aus Supply Chain Management und Efficient Consumer Response betroffen. Grundvoraussetzung dafür sind unternehmensübergreifende Kommunikations- und Geschäftsprozesse ohne Medienbrüche entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie der effektive Austausch beliebiger Informationen, Stamm- und Bewegungsdaten mit Kunden, Lieferanten und Logistikpartnern.

Die Pironet NDH Group aus Köln und die indatex SCI aus Starnberg führen ihre Kompetenzen im Handelsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft SINFOS B.I.P. GmbH exklusiv zusammen. Der Mehrheitsgesellschafter Pironet NDH ist gemeinsam mit seiner Unternehmenstochter SINFOS, die den zentralen Artikelstammdatenpool von mehr als 90% aller Handelsunternehmen sowie von über 1.000 Lieferanten in Deutschland verwaltet, als erster Anbieter in der Lage, die vollständige Content-Prozesskette zwischen Konsumgüter-industrie und Handel bis zum Kunden abzubilden. indatex verfügt über umfassendes Know how rund um den Austausch von Bewegungsdaten zwischen Unternehmen und Partnern.

Die gemeinsame neue Gesellschaft SINFOS B.I.P. wird mit der Business Integration Plattform (B.I.P.) zukünftig eine zentrale Betriebsplattform für den universellen Datenaustausch und zur Vernetzung von komplexen Logistikketten zur Verfügung stellen, ohne in die IT-Strukturen und -Systeme der Unternehmen einzugreifen. Auf diese Weise werden implementierungsintensive Inhouse-Integrationslösungen ersetzt und Geschäftspartner im Handel in die Lage versetzt, ihre Daten über Electronic Data Interchange (EDI) und unternehmensübergreifende B2B Integration schnell, automatisiert und kostengünstig auszutauschen. B.I.P. übersetzt jedes Datenformat, akzeptiert jeden Kommunikationsweg und übergibt Daten an Geschäftspartner bzw. deren Backend-Systeme. Zugleich bietet die Plattform ein enorm breites und zukunftsoffenes Spektrum an Integrationsarten für den universellen elektronischen Datenaustausch. Die anfallenden Kosten für die beteiligten Unternehmen sind dabei rein transaktionsbasiert und damit unmittelbar abhängig vom übertragenen Datenvolumen.

"Die Business Integration Plattform ergänzt unser Leistungsspektrum im Umgang mit strukturiertem und unstrukturiertem Content, Multimedia und Artikelstammdaten in ganz entscheidender Weise", so Hans-Werner Scherer, Vorstandsvorsitzender der Pironet NDH Group. "Durch die Verknüpfung des Potentials der Artikelstammdaten innerhalb unserer Unternehmensgruppe mit den Erfahrungen von indatex bei Informationslogistik und Bewegungsdaten bieten wir am Markt auch international einzigartige End2End Lösungen für durchgängige Geschäfts- und Kommunikationsprozesse. Mit den integrierten Services von SINFOS und indatex können Unternehmen erstmals Stammdaten und Bewegungsdaten aus einer Hand und in einem Schritt abwickeln."

Mit der neuen Betriebsplattform sollen kostenintensive und oft noch papierbasierte, herkömmliche Abläufe und Verfahrensweisen zu Gunsten effizienter und flexibler, elektronischer Infrastrukturen abgelöst werden. Auf diese Weise lassen sich für alle Prozessbeteiligten erhebliche Kosten- und Nutzenvorteile erzielen und die Innovation in Konsumgüterindustrie und Handel entscheidend vorantreiben.

"Pironet NDH ist aufgrund der exzellenten Marktpositionierung der ideale Partner zur Etablierung einer Standard-Datenaustauschplattform im Handel. Logistikprozesse, Bewegungsdaten, SINFOS-Stammdaten und Content können durch die Kombination der Leistungsangebote beider Gesellschaften erstmalig zusammen gebracht werden. Ein ganze Reihe innovativer Mehrwerte wird entstehen und das Geschäft eines Handelsunternehmens deutlich vereinfachen und beschleunigen", kommentiert Stefan Tittel, Geschäftsführer der indatex SCI GmbH, die Gründung der neuen Gesellschaft und das gemeinsame Leistungsangebot. "Für indatex, die mit 30.000 angeschlossenen Geschäftspartnern europäischer Marktführer im Bereich transaktionsbasierter Datenaustauschdienste ist, bedeutet dies einen wichtiger Schritt. Gemeinsam mit Pironet NDH wird es gelingen, die technologische Kompetenz aus etwa 180 EDI-Outsourcing-Projekten auf den Handelsbereich zu übertragen. Und Synergien sind im Handel gefragter denn je."

PIRONET NDH in Kürze:

Die Pironet NDH Group gehört in Europa zu den innovativsten und wachstumsstärksten Anbietern von Produkten und Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnologie in den Bereichen Content-Erstellung, Synchronisierung und Verteilung von digitalen Inhalten jeglicher Art (Content Alignment & Distribution). Das Unternehmen bietet ein breites Leistungsspektrum, das alle Teilprozesse einer Content-Wertschöpfungskette sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch unternehmensübergreifend mit Lieferanten und Kunden abdeckt. Dafür steht der Leitsatz von Pironet NDH: "Care for content. From start to finish.". Die Pironet NDH Group hat ihren Hauptsitz in Köln und verfügt über mehrere Tochtergesellschaften im europäischen Ausland. Zu den Kunden zählen AXA Konzern AG, Land Baden Württemberg, Matsushita Electric Industrial, Metro Group, Merck KGaA, Schering AG, Sony Deutschland GmbH, Siemens AG, Steigenberger Hotels AG und die WGZ-Bank. Durch technologische Allianzen, u.a. mit IBM, SAP, Oracle, SUN, Wincor Nixdorf, HP, Microsoft und Cisco, besitzt das Unternehmen ein starkes Netzwerk, um vollständig integrierte Unternehmenslösungen anzubieten und die Entwicklung der Standards von morgen voranzutreiben. Weitere Informationen zur Pironet NDH Group finden Sie unter www.pironet-ndh.com.

indatex SCI in Kürze:

indatex SCI ist ein Unternehmen der Gruppe Otto Wolff von Amerongen, einem der bedeutendsten privaten deutschen Beteiligungsgesellschaften. Mit heute bereits über 30.000 angebundenen Geschäftspartnern, 6.500 Web-EDI-Nutzern und einem jährlichen Datenaustausch von über 1,25 Milliarden Nachrichten hat sich indatex als führender Spezialist für Datenaustausch und B2B-Integration etabliert. Geschäftszweck von indatex ist die firmenübergreifende Automatisierung von wertschöpfungsnahen eingehenden und ausgehenden Geschäftsprozessen eines Unternehmens, unabhängig von den zur Übermittlung der Prozesse involvierten Medien (Papier, Fax, EDI, Web, SMS, RFID, GPS). Gemeinsam mit T-Systems wurde die Business Integration Platform[TM] (B.I.P.) entwickelt und aufgebaut, welche heute von knapp 200 Mitarbeitern betreut wird. Mehr Informationen zum Unternehmen und der Business Integration Platform[TM] finden Sie unter www.indatex-sci.de.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:Pironet NDH
Press Office
Maarweg 149-161
50825 Köln
Tel.: +49.221.770-1222
Fax: +49.221.770-1205
press@pironet-ndh.com
www.pironet-ndh.com/press

PR-Agentur Edelman GmbH
Tania Bossi
Ismaninger Straße 52
81675 München
Tel.: +49.89.41301-821
Fax: +49.89.41301-700
tania.bossi@edelman.com
www.edelman.com

Indatex SCI GmbH
Gautinger Str. 10
82319 Starnberg
Tel.: +49 (0) 8151-6668-337
Fax: +49 (0) 8151-6668-222
E-Mail: info@indatex-sci.com
www.indatex-sci.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003