Mit Wasser "trocken" werden

Bad Griesbach (ots) - Suchtexperten im niederbayerischen Kurort
Bad Griesbach (Kreis Passau) haben ein bundesweit einzigartiges Entzugskonzept gegen Alkoholabhängigkeit entwickelt. In der Gesundheitsakademie St. Lukas sollen Menschen mit Alkoholproblemen auf sanfte Weise in drei Wochen "trocken" werden. Die Prognosen auf dauerhafte Abstinenz sind nach Angaben von Coaching-Leiter Dr. Helmut Schmidbauer wesentlich höher als herkömmliche Therapien gegen die Sucht Nummer eins in der Gesellschaft.

Mentale Trainingseinheiten für die Klienten stehen Schmidbauer zufolge im Vordergrund der täglich fast 14-stündigen Betreuung. Die heilkräftigen Thermalquellen mit innerlichen und äußerlichen Anwendungen bilden einen Schwerpunkt des erlebnistherapeutischen Powertrainings. Die breite Palette an Freizeitmöglichkeiten des bekannten Kurortes werde in das Programm zur Suchtentwöhnung integriert, so Schmidbauer.

Das von Natur aus mit Fluorid und einem hohen Gehalt an Natrium-Hydrogencarbonat angereicherte Bad Griesbacher Thermalwasser neutralisiert laut Dr. med. habil. Jürgen Krauß, Leitender Arzt der Kurklinik St. Lukas, die Magensäure (Übersäuerungssyndrom, Sodbrennen und Reflux), steigert die Wasserausscheidung über die Niere und senkt damit den Säuregehalt im Blut (Azidose). Die als Nonplusultra der Hydrotherapie geltenden klassischen Kneipp-Reize werden eingesetzt, damit Klienten trocken werden und es bleiben, so der Kurmediziner.

Acht Millionen Menschen gelten nach Ansicht von Suchtexperten in Deutschland als vom Alkohol abhängig oder gefährdet. Durch Alkohol entsteht bundesweit nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) jährlich ein volkswirtschaftlicher Schaden von 20 Milliarden Euro. Nur weniger als zwei Prozent der Alkoholiker unterziehen sich einer Therapie.

Die Bad Griesbacher Suchtexperten bieten das Powertraining auch für andere Abhängigkeiten wie Nikotin oder beim Burn-Out-Syndrom an. Information: Gesundheitsakademie St. Lukas, Nibelungenstraße 49, D-94086 Bad Griesbach, Telefon +49 (0) 8532/7961-314, Telefax +49 (0)8532/920015, E-Mail: info@los-leben.de, Internet:
www.los-leben.de.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für die Medien:

Gesundheitsakademie St. Lukas Bad Griesbach
Dr. Helmut Schmidbauer
Telefon: + 49 (0)8532/7961-314
E-Mail: info@los-leben.de

Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Telefon: +49 (0)8561/910771
E-Mail: info@koenig-online.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001