ÖAMTC-Tipps für den Gebrauchtwagenkauf "von privat" (Teil 2)

Club hilft mit Kaufüberprüfung, Musterkaufvertrag und Autokauf-Ratgeber weiter

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die Freude über den günstig gekauften Gebrauchtwagen ist groß. Die Enttäuschung umso größer, wenn sich schon kurze Zeit danach die ersten Fahrzeugmängel bemerkbar machen. Manipulierte Tachostände, gefälschte Service-Hefte, gut getarnte Unfallautos. Damit beim Gebrauchtwagenkauf alles korrekt läuft, sollte man einige ÖAMTC-Tipps unbedingt beachten:

* Wie ist der Zustand tatsächlich? Ein gültiges "Pickerl" allein ist noch lange kein Qualitäts-Siegel. Wer auf Nummer Sicher geht, lässt das Fahrzeug im Rahmen einer ÖAMTC-Kaufüberprüfung detailliert durchchecken. Will der Verkäufer eine Kaufüberprüfung verhindern, streicht man das Fahrzeug am besten gleich von der Wunschliste. Der Kostenbeitrag von 46 Euro für eine Kauf-Überprüfung beim ÖAMTC ist verglichen mit dem Nutzen, den man aus dem Check zieht, niedrig: Im Schnitt beträgt die Ersparnis durch Preisreduktion und Fehlerbehebung 400 Euro.

* Ist der Preis angemessen? Vor dem Kaufabschluss sollte man sich unbedingt erkundigen, ob der verlangte Preis adäquat ist. In diesem Fall hilft der ÖAMTC weiter: Eurotax-Auskunft erhält man an jedem Stützpunkt des Clubs.

* Ist der Kaufvertrag in Ordnung? Vor dem Kaufabschluss gehört der Kaufvertrag, insbesondere das Kleingedruckte, genau studiert. ÖAMTC-Tipp: Bei Käufen von Privatpersonen empfiehlt sich der von den ÖAMTC-Juristen erstellte Musterkaufvertrag für Kraftfahrzeuge zwischen Privatpersonen, erhältlich an den ÖAMTC-Stützpunkten und im Download auf der Homepage des Clubs unter http://www.oeamtc.at/recht/.

* Worauf soll man noch achten? Keinesfalls einen Blanko-Vertrag unterschreiben. Außerdem gehört überprüft, wer als Verkäufer im Kaufvertrag aufscheint und ob der schriftliche Vertrag auch mit der mündlichen Vereinbarung übereinstimmt. Bezahlt wird nur gegen die gleichzeitige Aushändigung des Typenscheins. Nicht vergessen das letzte "Pickerl-Gutachten" zu verlangen, das auch bei der Zulassung des Autos gebraucht wird. Noch mehr Tipps zum Gebrauchtwagenkauf: Der ÖAMTC hilft mit dem "Autokauf-Ratgeber" auf seiner Homepage unter
http://www.oeamtc.at/auto/autokauf/ weiter.

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0002