OMV Aufsichtsrat bestätigt Gesamtvorstand und verlängert Funktionsperiode um fünf Jahre

Wien (OTS) - Ruttenstorfer führt als Vorstandsvorsitzender die OMV bis 2010 - Kontinuität des Managementteams für Fortsetzung des Wachstumskurses - Bisherige Verantwortungsbereiche der OMV Vorstände unverändert

In seiner heutigen Sitzung hat der OMV Aufsichtsrat einstimmig das Vorstandsteam Ruttenstorfer, Roiss, Davies und Langanger mit Wirkung 1. 4. 2005 bestätigt und damit die Funktionsperiode für die vier Vorstandsmitglieder bis 31. 3. 2010 verlängert.

Aufsichtsratsvorsitzender Rainer Wieltsch: "Es war eine klare Entscheidung, diesem erfolgreichen Vorstand wieder das Vertrauen auszusprechen. Gerade auch angesichts der erfolgten Expansion des Unternehmens war es dem Aufsichtsrat wichtig, zeitgerecht die Kontinuität des OMV Managements zu sichern."

Das Team um Generaldirektor Ruttenstorfer war im Jänner 2002 mit dem Vorhaben angetreten, die Unternehmensgröße wie auch den Unternehmenswert bis 2008 zu verdoppeln. Dieses Ziel, so Wieltsch, werde nun bereits mit 2005 erreicht bzw. zum Teil sogar übererfüllt. Es sei daher jetzt der richtige Zeitpunkt, die Vorstandsmandate zu verlängern und damit dem Erfolgskurs des Unternehmens die nötige Stabilität zu geben.

Wolfgang Ruttenstorfer, der bereits 1992 als Finanzvorstand in das Führungsgremium berufen wurde, und ab 2000 Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes war, ist seit 1.1.2002 Generaldirektor und für die Geschäftsbereiche Erdgas und Chemie verantwortlich. Gerhard Roiss, seit 1997 im OMV Vorstand (Kunststoffe und Chemie), übernahm mit Anfang 2000 zusätzlich den Geschäftsbereich Exploration & Produktion. Roiss ist seit Jänner 2002 Stellvertretender Generaldirektor und leitet die Bereiche Raffinerien & Marketing inklusive Petrochemie.

David C. Davies trat mit 1. April 2002 als Finanzvorstand in das Führungsgremium der OMV ein.

Helmut Langanger war von 1989 bis 2001 Geschäftsbereichsleiter für die Explorations- und Produktionsaktivitäten der OMV im In- und Ausland und wurde mit Anfang 2002 für den E&P - Bereich in den Vorstand berufen.

Hintergrundinformationen:
Lebensläufe

Wolfgang Ruttenstorfer
Wolfgang Ruttenstorfer trat 1976 in die OMV ein. Ab 1985 war er im Bereich Planung und Kontrolle für die Strategie der OMV Gruppe verantwortlich. 1990 übernahm er den Geschäftsbereich Mineralölproduktenvertrieb.

1992 wurde Ruttenstorfer in den Vorstand berufen, verantwortlich für Finanzen, Controlling und Chemie. 1996 gab er die Verantwortung für die Finanzen und das Controlling ab und war zusätzlich zur Chemie auch für Exploration und Produktion sowie das Erdgasgeschäft zuständig.

1997 bis 1999 war Wolfgang Ruttenstorfer Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen und kehrte ab 2000 in den OMV Konzern als Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, zuständig für Finanzen und Erdgas zurück. Seit 1.1.2002 ist er Generaldirektor und Vorsitzender des Vorstandes.

Wolfgang Ruttenstorfer wurde 1950 in Wien geboren. Er absolvierte die Wirtschaftsuniversität Wien, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Gerhard Roiss
Seine Wirtschaftsausbildung in Wien, Linz und Stanford (USA) bildete die Basis für Führungsaufgaben in der Konsumgüterindustrie.

1990: Leitung des Gruppenmarketings in der OMV.
Im selben Jahr noch wird Gerhard Roiss in den Vorstand der PCD Polymere GmbH berufen.
März 1997: Roiss übernimmt den Vorsitz des Vorstandes der PCD Polymere GmbH.

September 1997: Vorstand des OMV Konzerns, verantwortlich für die Ressorts Kunststoffe und Chemie.

Anfang 2000: Der Geschäftsbereich Exploration und Produktion kommt zu seinem bisherigen Verantwortungsbereich dazu.

09/2001 - 09/2004: Vorsitzender des Aufsichtsrates der Borealis.

Seit 1. Jänner 2002: Stellvertretender Generaldirektor des OMV Konzerns, verantwortlich für die Bereiche Raffinerien und Marketing inkl. Petrochemie.

Seit 1. Juli 2004: überdies Geschäftsführer der OMV Refining & Marketing GmbH.

Seit September 2004: Nach Ablauf der dreijährigen Periode als Vorsitzender nun Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Borealis

Gerhard Roiss wurde 1952 in Linz geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

David C. Davies
1978: Abschluss des Studiums der Volkswirtschaft an der Universität Liverpool

1978-1981: Touche Ross & Co, Liverpool, Berufsanwärter und Vorbereitung zum Wirtschaftsprüfer (Chartered Accountant)

1982-1983: Price Waterhouse, Mailand, Italien, Rechnungsprüfer für italienische Unternehmen und italienische Tochtergesellschaften von internationalen Gesellschaften

1983-1988: BOC Group Plc, ein multinationales UK-Unternehmen spezialisiert auf chemische Gase und Gesundheitswesen

1983-1984: Interne Revision

1984-1986: Finanzdirektor für einen Chemie-Bereich

1986-1988: Finanzdirektor für den Bereich Gesundheitswesen

1988-1994: Grand Metropolitan Plc, ein globaler Anbieter für Lebensmittel, Getränke und Restaurantleistungen

1988-1989: Kaufmännischer Leiter für den Bereich "New Retail Ventures"

1989-1991: Finanzdirektor für Bereich "Restaurants Europa, in München

1991-1994: Konzern-Controller - Burger King Corporation, Miami Florida;

1994: Finanzdirektor für International Distillers und Vintners, Asien

1994-1997: The Walt Disney Company - Bereichsleiter für Finanzen und Geschäftsentwicklung für die "European Retail Division"

1997-1999: Finanzdirektor London International Group Plc, eine UK-börsenotierte Gesellschaft mit Fokus auf medizinische Produkte

2000- März 2002: Finanzvorstand Morgan Crucible Company Plc, eine UK-börsenotierte Gesellschaft spezialisiert auf technische Werkstoffe (u.a Keramik, Kohlenstoffe, Dauermagnete) mit Geschäftsaktivitäten in mehr als 45 Ländern

Seit 1. April 2002: Vorstandsdirektor der OMV, zuständig für Finanzen

David C. Davies wurde 1955 in Liverpool geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Helmut Langanger
1973: Abschluss des Studiums des Erdölwesens an der Montanuniversität Leoben.

1974: Eintritt in die ÖMV als Lagerstätteningenieur.

1980: Abschluss des Studiums der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien.

1981 - 1985: in der Auslandsabteilung für die technische und wirtschaftliche Beurteilung von E&P-Aktivitäten verantwortlich.

1985 - 1989: Leiter der Abteilung Planung & Wirtschaftlichkeit, zuständig für E&P- sowie Gasprojekte.

1989 - 2001: Geschäftsbereichsleiter für die internationale Exploration und Produktion, seit 1992: auch für die österreichische E&P verantwortlich.
Seit 1. Jänner 2002: Vorstandsmitglied für den Bereich Exploration und Produktion.

Seit 1. Juli 2004: überdies Geschäftsführer der
OMV Exploration & Production GmbH

Helmut Langanger wurde 1950 in Knittelfeld geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

OMV Aktiengesellschaft:

Mit einem Konzernumsatz von EUR 9,88 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 6.475 im Jahr 2004 sowie einer Marktkapitalisierung von rund EUR 8 Mrd ist die OMV Aktiengesellschaft das größte börsenotierte Industrieunternehmen Österreichs. Als führendes Erdöl- und Erdgasunternehmen Mitteleuropas ist der OMV Konzern im Bereich Raffinerien & Marketing (R&M) in 13 Ländern tätig mit dem Ziel den Marktanteil bis 2008 auf 20% zu erhöhen. Im Bereich Exploration & Produktion (E&P) ist die OMV in 18 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Bereich Erdgas verfügt die OMV über Speicher, ein 2.000 km langes Leitungsnetz und transportiert jährlich 41 Mrd m" in Länder wie Deutschland oder Italien. Die OMV besitzt integrierte Chemie- und Petrochemiebetriebe und ist zu 25% an Borealis A/S, einem der weltweit führenden Polyolefin-Produzenten beteiligt. Weitere wichtige Beteiligungen: 51% an Petrom SA, 50% an der EconGas GmbH, 45% am BAYERNOIL-Raffinerieverbund, 10% an der ungarischen MOL.

Mit der Übernahme der Aktienmehrheit an Petrom durch die OMV im Jahr 2004 entstand der größte Öl- und Erdgaskonzern Mitteleuropas mit Öl- und Gasreserven von über 1,4 Mrd boe, einer Tagesproduktion von rund 345.000 boe und einer jährlichen Raffineriekapazität von 26,4 Millionen Tonnen. OMV verfügt nunmehr über 2.385 Tankstellen in 13 Ländern. Der Marktanteil des Konzerns im Bereich R&M im Donauraum beträgt damit rund 18%. Petrom verfügt über 51.005 Mitarbeiter und wurde in der Bilanz 2004 konsolidiert: Bereits für 2005 sollte die Petrom positiv zum Ergebnis der OMV beitragen.

Internet: http://www.omv.com

Cubitt Consulting Simon Barker Tel. +44 (207) 367-5119 E-mail: simon.barker@cubitt.com Stuart Lennon Tel. +44 (207) 367-5113 E-mail: stuart.lennon@cubitt.com

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Presse: Bettina Gneisz Tel.: 0043 1 40 440 21660
E-Mail: bettina.gneisz@omv.com
Thomas Huemer Tel.: 0043 1 40 440 21660
E-Mail: thomas.huemer@omv.com
Investoren/Analysten:
Ana-Barbara Kundic; Tel.: 0043 1 40 440 21600
E-Mail: investor.relations@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV0001