Meidling: Ausstellung "Ich mach' keine Kunst..."

Bis 27.4.: Rudolf Enter's "Spaß mit Stift und Pinsel"

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 12. Bezirkes, Gabriele Votava, eröffnet am Donnerstag, 17. März, um 18.30 Uhr, in den Räumen des Bezirksmuseums Meidling (Wien 12., Längenfeldgasse 13-15), die Ausstellung "Ich mach' keine Kunst, weil - es soll ein Vergnügen sein". Präsentiert werden gefällige Arbeiten des beliebten Meidlinger Zeichners und Malers Rudolf Enter. Manche der Bilder geben Reise-Eindrücke wieder, vom fernen Australien bis zum schönen Salzburg reichen die Schauplätze. Auf anderen Blättern legt Rudolf Enter gut ausgearbeitete Karikaturen vor. Im Zentrum der amüsanten Betrachtungen stehen zumeist "Typen", zum Beispiel ein Installateur. Die Schau steht unter dem Motto "Spaß mit Stift und Pinsel" und läuft bis Mittwoch, 27. April. Rudolf Enter wird seinem Ruf als liebenswürdiger Spötter wieder einmal gerecht. Das Museum ist jeweils Mittwoch (10 bis 12 Uhr, 16 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 12 Uhr) geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Für das Musik-Programm bei der Vernissage sorgt Michael Enter. Museumsleiterin Prof. Dr. Vladimira Bousska begrüßt die Gäste. Rund 50 Bilder vermitteln einen Eindruck vom reichen Schaffen des Rudolf Enter (Tinte-Zeichnung, Tempera-Malerei, Aquarell, u.v.a.). Darüber hinaus bringt der Kreative launige Texte "in wienerischer Form" zu Papier. Am Donnerstag gelangen diese Ausführungen zur Erbauung des Publikums zum Vortrag ("Direkt aus dem Leben").

Rudolf Enter, Jahrgang 1927, lebt und arbeitet in Meidling. Der Pensionär war in früheren Jahren als Funker bei "Radio Austria" beschäftigt. Ergänzend zum "Brotberuf" widmete sich Enter mit großem Erfolg der Filmerei und gilt als Spezialist für Zeichentrickfilme und Puppentrickfilme. Als Impressario der "Breitenfurter Marionetten-Bühne" punktet der Vielseitige in einem intimen 60-Plätze-Theater mit vergnüglichen Bearbeitungen von Märchen. Die Stücke erinnern an die einstige "Wiener Vorstadtkomödie". Informationen über die monatlichen Vorführungen erhalten Freunde des Marionettenspiels unter den Rufnummern 810 28 41 und 02239/56 21.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: http://www.bezirksmuseum.at/meidling/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007