Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien: angeblich überparteiliche Junge Wirtschaft entlarft

Kandidat des ÖVP-Wirtschaftsbundes ist nicht repräsentativ für JungunternehmerInnen

Wien (OTS) - Mit Erstaunen reagierte Katharina Schinner,
Vorsitzende der Jungen Generation für Wirtschaft und Arbeit im Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband Wien, auf die Ankündigung von Präsident Leitl, dass der 36-jährige Vorsitzende der Jungen Wirtschaft für den ÖVP-Wirtschaftsbund kandidiert. "Jetzt ist es endlich evident, dass die Junge Wirtschaft kein überparteiliches Forum für JungunternehmerInnen ist so wie das immer vorgegeben wird, sondern lediglich ein Rekrutierungverein des ÖVP-Wirtschaftsbundes", so die 25-jährige Vize-Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien. "Das Argument der ÖVP-Wirtschaftsbund geführten Jungen Wirtschaft, man wolle keine Parteipolitik hat sich hiermit endgültig erübrigt. Daher fordere ich, dass auch die Junge Wirtschaft gemäß dem Wahlergebnis der Wirtschaftskammerwahlen 2005 mit VertreterInnen der verschiedenen politischen Fraktionen besetzt wird. Diese Scheinheiligkeit muss endlich ein Ende haben", fordert Schinner.

Bereits vor Wochen präsentierte Fritz Strobl, Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien, Katharina Schinner als DIE Jungunternehmerin für die Wiener Wirtschaftskammer. "Es ist schon fast ein Gesetz der Serie, dass sich der ÖVP-Wirtschaftsbund einige Wochen nach unseren Aktivitäten, Themen oder Präsentationen gezwungen sieht zu reagieren. Das war bei den Frauen und bei den ZuwanderInnen der Fall, mich wundert es nicht, dass es auch bei den JungunternehmerInnen eine Wiederholung gibt", so Strobl und abschließend "der ÖVP-Wirtschaftsbund hat die Themenführerschaft schon lange vor dieser Wirtschaftskammerwahl verloren. Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband ist die einzige politische, wirtschaftliche und dynamische Kraft in der Wirtschaftskammer".

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marion Enzi
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftsverband Wien
Tel.: +43 (1) 5224766 12
Fax: +43 (1) 5262352
Mobil: +43 (664)8304337
marion.enzi@wvwien.at
www.wirtschaftsverband-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVW0002