mobilkom austria: Mit UMTS PLUS(R) Highspeed-Übertragung auch im Ausland

UMTS PLUS(R): ein flächendeckendes 3G-Netz von mobilkom austria - jetzt auch im Ausland nutzbar - keine Mehrkosten - Erweiterung auf weitere Länder geplant

Wien (OTS) - Alle Vorteile der schnellen UMTS PLUS(R) Trägertechnologien UMTS und EDGE sind jetzt auch im Ausland verfügbar - und das ohne Zusatzkosten.

Multimedia-Speed über die Grenzen hinaus

Gerade im Urlaub im Ausland möchte man oft gerne Bilder oder Videos nach Hause senden - oder sich vielleicht auch datenintensive Messages schicken lassen. Mit UMTS PLUS(R) geht das nun auch im Ausland mit Highspeed-Geschwindigkeit. In Slowenien und Kroatien beispielsweise kann per Roaming die UMTS PLUS(R) Trägertechnologie EDGE der A1 Töchterunternehmen Si.mobil und VIPnet genutzt werden. Dabei fallen keinerlei Zusatzkosten an, denn verrechnet wird wie bei GPRS Roaming.

Für die Nutzung der Services im Ausland müssen Kunden dabei nichts tun: Die Einstellungen bleiben alle gleich. Und ist keine Netzversorgung vorhanden, geschieht der Wechsel auf GPRS oder UMTS ganz automatisch.

Bis Ende 2005 soll die Abdeckung mit UMTS PLUS(R) auf viele weitere Länder ausgedehnt werden.

A1 Kunden können in folgenden Ländern UMTS PLUS(R) (UMTS + EDGE verfügbar) nutzen:

Italien, Finnland, Litauen, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Thailand, Hongkong, Kanada, USA

A1 Kunden können in folgenden Ländern UMTS (nur UMTS verfügbar) nutzen:

Belgien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Niederlande, Spanien, Schweiz, Italien, Finnland, Litauen, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Thailand, Hongkong, Kanada, USA.

Weitere Informationen unter www.a1.net.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 2740, u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001