SPÖ-Pressedienst: Originalzitat Amons zu Schulgeld

Wien (SK) ÖVP-Bildungssprecher Werner Amon verweist dankenswerter Weise heute selbst auf die im Juli 2001 von ihm getätigten Aussagen zum Thema Schulgeld und distanziert sich heute wie damals nicht davon. Der SPÖ-Pressedienst bringt gerne noch einmal Amons Originalzitat vom 27.7.2001: "Ich halte es auch für falsch, dass Bildung über den Pflichtschulbereich hinaus a priori gratis -und oftmals umsonst - ist. Das ist ungerecht gegenüber jenen, die in Österreich eine Lehrlingsausbildung machen. Das ist eine Ungleichbehandlung und eine Ungerechtigkeit." (Siehe OTS 0137 vom 27.7.2001.) **** (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002