SEG IMMO AG setzt Bundesländer-Expansion fort und investiert erstmals in Tirol

Akquisition von Büro- und Geschäftsflächen in Kufstein

Wien (OTS) - Erst vor kurzem hat der österreichische Immobilieninvestor SEG IMMO AG seine Bundesländer-Expansion in Oberösterreich gestartet. Jetzt erweitert die SEG IMMO AG ihr Portfolio mit einer Akquisition in Kufstein/Tirol.

Soeben wurden Geschäfts- und Büroflächen vom Kufsteiner Arkadenhof, einem Büro-, Geschäfts- und Wohnkomplex, von der Wiener Städtischen erworben. Das Investment der SEG IMMO AG umfasst eine Nutzfläche von ca. 4.700 m2 sowie 100 Stellplätze. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Tirol ist für uns ein interessanter Markt und mit dieser Akquisition setzen wir unsere Strategie, in Stadtgebiete mit Entwicklungspotenzial zu investieren, konsequent fort", erklärt die Vorstandsvorsitzende der SEG IMMO AG, Dr. Silvia Wustinger-Renezeder.

Die SEG IMMO AG hat bereits weitere Objekte in anderen Bundesländern in der Pipeline und wird bei der weiteren Expansion verstärkt auf vollvermietete Gewerbeobjekte in guter Lage und mit langfristigen Mietern höchster Bonität setzen.

Über SEG IMMO AG

Die an der Wiener Börse notierte SEG IMMO AG investiert in neu errichtete, überwiegend vollvermietete und österreichische Immobilien in Stadtgebieten mit Entwicklungspotenzial. Die SEG IMMO AG verfügt über ein breit gestreutes Immobilienportfolio - Wohnungen (inkl. dazugehörige Garagen), Büros, Gewerbeflächen, Boardinghäuser und Studentenheime - mit einer Gesamtnutzfläche von aktuell rund 146.900 m2.

Rückfragen & Kontakt:

SEG IMMO AG
Eva Mörtenhuber
Marketing & PR
Gasometer A, Guglgasse 6
1100 Wien
Tel.: +43-1-227-17-1264
Fax: +43-1-227-17-1000
E-Mail: moertenhuber@seg-immoag.at
www.seg-immoag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEG0001