Unkonventionelle Logo-Findung

Wien (OTS) - Bei der Entwicklung ihres Abteilungslogos ging die Magistratsabteilung 56 - Städtische Schulverwaltung - einen neuen Weg und setzte auf das kreative Potenzial von SchülerInnen einer Abschlussklasse der Berufsschule für Chemie, Grafik und gestaltende Berufe.

Nach einem dreimonatigen Wettbewerb an dem 13 SchülerInnen teilnahmen, entschied sich die Fachjury für das Logo von Ruth Giefing, das mit sparsamen Linien in Orange und Türkis eine Tafel und Hefte symbolisiert und den Schriftzug ""Schule"" beinhaltet. Die kreative Schülerin wurde im Rahmen einer feierlichen Übergabe mit 400 Euro belohnt. Weitere Lorbeeren sind der Gewinnerin für die nächsten Jahre sicher: Ihr Logo wird nunmehr an rund 400 öffentlichen Wiener Pflichtschulen für rund 100.000 SchülerInnen, deren Erziehungsberechtigten und rund 11.000 LandeslehrerInnen sichtbar sein. (Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Udo Graßl
Magistratsabteilung 56
Städtische Schulverwaltung
Tel.: (+43 1) 59916 95012
gru@m56.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014