Pressekonferenz an der ISS Europe 2005

Berlin (ots/PRNewswire) - Geschäftsstrategien, technologische Trends und Blicke in die Zukunft der Halbleiter-, Aussrüstungs- und Materialien-Industriebereiche stehen im Mittelpunkt des 18. European Strategy Symposiums (ISS Europe) am 6. - 8. Februar 2005 im Hotel Hilton in Berlin, Deutschland.

ISS Europe 2005 PRESSEKONFERENZ Wann: Montag, 7. Februar 2005, 13:00 -14:30 Uhr Wo: Hotel Hilton Berlin, Salon Humboldt, Mohrenstrasse 30 (Gendarmenmarkt), D-10117 Berlin Was: Die globale Situation der Halbleiterherstellungs- Industrie, Stand und Aussichten für die Herstellungs- und Materialienbereiche für Halbleiter und Diskussionen über die Zukunftsaussichten mit den Experten: Wer: Prof. Dr. Ing. Herbert Reichl, Frauenhofer Institut IZM Dr. Reinhardt Ploss, Senior Vice President und General Manager, Business Group Automotive and Industrial, Infineon Technologies (Deutschland), (noch unbestätigt) Malcolm Penn, Managing Director, Future Horizons (UK) Klaus Rinnen, Principal Analyst, Dataquest Gartner (USA) Die Diskussionen werden von Doug Dunn, CEO a.D. der ASML, geleitet.

Journalisten und Redakteure, die gerne teilnehmen möchten, wenden sich bitte an: Vincent Dubois (Tel: + 32(0)-2-2896495, e-Mail:
vdubois@semi.org)

Webseite: http://www.semi.org

Rückfragen & Kontakt:

Journalisten und Redakteure, die gerne teilnehmen möchten, wenden
sich bitte an: Vincent Dubois (Tel: + 32(0)-2-2896495, e-Mail:
vdubois@semi.org)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008