Van der Bellen: Gehrer macht in der Bildungspolitik wieder einen Schritt zurück

Weigerung der Ministerin, 2/3-Mehrheit bei Schulgesetzen aufzuheben, ist unverständlich

Wien (OTS) "Bildungsministerin Gehrer macht in der Bildungspolitik wieder einen Schritt zurück", kritisiert der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, heutige Aussagen der Ministerin. "Die Weigerung Gehrers, die 2/3-Mehrheit bei Schulgesetzen aufzuheben, ist bedauerlich und unverständlich. Auch bei der Ganztagsschule ist die Ministerin nicht bereit, sich den Anforderungen an eine moderne, zukunftsfähige Schulpolitik zu stellen. Ihre Ankündigung, wonach sie überfällige Reformen umsetzen möchte, verliert so die Glaubwürdigkeit", bedauert Van der Bellen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, +43-1-40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004