"Fachdialog Innovation" am 3. Februar in Tulln

Thema: Umwelt- und Biotechnologien

St. Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann wird in der Fachhochschule in Tulln am Donnerstag, 3. Februar, um 9 Uhr den Kongress "Fachdialog Innovation" zum Thema "Umwelt- und Biotechnologien" eröffnen. Inhaltlich spannt sich dabei der Bogen von "Integration von Bioprozessen in die Umwelttechnik" und "Strategien zur Sicherung der Lebensmittelqualität" über "Möglichkeiten zur stofflichen und energetischen Verwertung von Biomasse" bis zu den Bereichen "Innovationsimpulse durch Unternehmen" und "Zerstörungsfreie Produktionsoptimierung".
Als Referenten fungieren u. a. Dr. Werner Fuchs und Dr. Andreas Loibner vom Interuniversitären Forschungsinstitut für Agrarbiotechnologie in Tulln, Prof. Dr. Günter Allmaier und Prof. Dr. Bernhard Lendl von der Technischen Universität Wien sowie Prof. Dr. Rudolf Kessler von der Fachhochschule Reutlingen. Außerdem präsentieren Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen zu diesen Themenbereichen.

Bei der Veranstaltung sollen durch den Dialog zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Politik und Verwaltung wichtige Initiativen für die Umwelt- und Biotechnologien gestartet werden. Der "Fachdialog Innovation" als Plattform für verschiedene Einrichtungen hilft Klein- und Mittelbetrieben durch den Transfer von Wissen, da der komplexe und mehrstufige Innovationsprozess bei der Entwicklung von Produkten vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen für Probleme sorgt. Ein weiteres Hindernis stellt die starke Reglementierung der Branche durch nationale und internationale Gesetze dar. Ziel der Tagung ist es, wissens- und technologieorientierte Entwicklungen zu fördern.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaftsförderung, Martina Ebner, Telefon 02742/9005-16111, http://im.ris-noe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007