ÖAAB-Gajdosik begrüßt Trinkgeldlösung

"Sehr erfreut" zeigte sich heute der Fraktionsobmann der Fraktion "ÖAAB-Christliche Gewerkschafter" in der Wiener AK und stv. Vorsitzender der HGPD, Alfred Gajdosik, über die Ankündigung, dass Trinkgelder künftig steuerfrei sein werden. "Das ist die fairste Lösung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Alles andere wäre nicht nachvollziehbar und vor allem eher schwer administrierbar gewesen," so Gajdosik..****

Er begrüßte jedoch, dass man sich seitens der Regierung mit der Problematik auseinandersetzt. "Das ganze Thema ist seit Jahrzehnten bekannt. Keine SPÖ-geführte Regierung hat etwas unternommen. Jetzt wurde die Angelegenheit zumindest aufs Tapet gebracht. Das ist den Verantwortlichen hoch anzurechnen," so Alfred Gajdosik abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Landesgruppe Wien
401 43/230
wien@oeaab.at
NEUE Homepage
www.oeaab-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001